Weiße Zähne: Diese Zahncreme ersetzt ein Bleaching

Weiße Zähne: Diese 7-Euro-Zahncreme ersetzt ein Bleaching - Mit Aktivkohle dunkle Verfärbungen bekämpfen

Ein strahlendes Hollywoodlächeln gefällig? Wir haben eine Zahncreme entdeckt, die uns im Nu weiße Zähne zaubern und quasi wie ein Bleaching wirken soll … 

© Unsplash
Strahlend-weiße Zähne zählen zu den Beauty-Goals vieler Frauen – und wir können sie uns mit einer Zahnpasta zaubern! 

Diese Zahncreme wirkt wie ein Bleaching 

Wenn wir die Stars und Sternchen in die Kamera lächeln sehen, müssen wir neidlos zugeben, dass wir auch zu gerne so weiße Zähne hätten. Während die Promis auf kostspielige Bleachings oder gar Transplantate setzen, greifen wir lieber zu einer gehypten Zahncreme, die ebenfalls sämtliche Verfärbungen entfernt: Die "Instant Teeth Whitening" von iWhite kann laut Hersteller dunkle Ablagerungen im Nu entfernen. Zahlreiche User sind von der Zahnpasta überzeugt und haben im Schnitt 4 von 5 Sterne vergeben!

Hier kannst du die Zahncreme für ca. 7 Euro shoppen.

 

 

 

Weiße Zähne: Wie wirkt die Zahnpasta? 

Das Geheimnis der Zahnpasta ist ganz klar die Formel mit Aktivkohle. Die kann die Zahnoberfläche aufhellen und zudem neue Zahnverfärbungen vorbeugen. Zudem baut sie den Zahnschmelz wieder auf. 

Nicht nur die Aktivkohle bringt deine Zähne zum Strahlen, auch der Wirkstoff PAP geht gezielt gegen dunkle Verfärbungen vor, indem er langkettige Verfärbungen angreift und sie in kleinere, hellere und weniger konzentrierte Moleküle aufsplittert.

Laut Hersteller werde das natürliche Weiß der Zähne wieder hergestellt werden. Gleichzeitig darfst du dich über einen frischen Atem freuen. 

"Sehr gutes Ergebnis schon nach einmaligen Putzen!"

Zahlreiche User sind von der "Instant Teeth Whitening" von iWhite überzeugt und haben im Schnitt 4 von 5 Sterne dafür vergeben. Viele Nutzer schwärmen von den schnellen Ergebnissen. Hier ein kleiner Auszug aus den positiven Rezensionen:

Zähne sind schon nach der ersten Anwendung sichtbar weißer!!

 

Es wirkt … bereits nachdem ich es einige Male benutzt hatte, wirkten die Zähne heller und die Oberfläche fühlt sich glatt und gereinigt an! 

 

Habe die Zahnpasta zum 2x bestellt. Sie hält, was sie verspricht. Benutze sie ca.2 Wochen und meine Zähne sind schon ein wenig heller geworden.

 

Noch ziemlich früh (Tag 4), aber hier ist wirklich ein Unterschied zu sehen. Heller, strahlender und ein bisschen weißer

 

Beim ersten Putzen sieht man schon den Unterschied. Habe die Zahnpasta schon ein paarmal nachgekauft. Von mir 5 Sterne.
 

Diese Zahncremes haben ebenfalls gute Bewertungen:

 

1. Ealicere "Aktivkohle Zahnpasta", hier für ca. 8 Euro shoppen
2. AH Kalkaire "Kokosnuss Aktivkohle Zahnpasta", hier für ca. 6 Euro shoppen

Zahnaufhellung: 3 Hausmittel im Check

Neben einer aufhellenden Zahnpasta gibt es auch Hausmittel, die angeblich eine professionelle Zahnaufhellung ersetzen können. Wir wollen die 3 bekanntesten Tricks genauer unter die Lupe nehmen.

Ein bekanntes Hausmittel, um Verfärbungen loszuwerden, ist Backpulver und Natron. Dabei wird aus dem Pulver mit Wasser eine Paste angerührt, die auf die Zähne aufgetragen wird. Zwar kannst du so die Zähne aufhellen, der einzige Haken: Bei längerer Anwendung kann es zu Rissen im Zahnschmelz kommen und das gefährdet die Zahngesundheit. Karies kann beispielsweise entstehen.

Manch andere schwören auf ein DIY-Bleaching mit Zitronensaft und Erdbeeren. Die enthaltene Fruchtsäure kann zwar tatsächlich Verfärbungen lösen, doch auch hier wird der Zahnschmelz auf lange Sicht angegriffen. 

Auch mit dem sogenannten Ölziehen soll eine Zahnaufhellung gelingen. Dabei wird Olivenöl, Kokosöl oder Sonnenblumenöl immer wieder durch die Zähne gezogen. Zwar ist dieses Hausmittel unbedenklich, doch ob so ein natürliches Aufhellen tatsächlich gelingt, konnte bislang nicht erwiesen werden. Einen Versuch ist es aber dennoch wert.

Verwendete Quellen: PR

Lade weitere Inhalte ...