Powered by

A-Linie, Empire & Co.: Die schönsten Brautkleider zum Shoppen

Marry Me! Traumroben für Ja-Sagerinnen

Ob trainiert-androgyn oder verführerisch-kurvig: Mit diesen Hochzeitskleidern werden wir alle zu heißen Bräuten. Wir haben die schönsten Roben in A-Linie, Mermaid, Empire & Sheath zum Nachshoppen. 

Welches Brautkleid passt zu welcher Figur?

Ob zu groß oder zu klein, zu rund oder zu ach – viel zu viele Frauen sind mit ihrer Figur nicht zufrieden. Damit der schönste Tag im Leben auch mit diesen (meist völlig unscheinbaren!) „Makeln“ zugleich zum stylishsten wird, hier ein paar Tricks und Kniffe für den Traum in Weiß.

H-Typ

Dieser eher androgyne Figurtyp zeichnet sich durch eine sportlich schlanke Silhouette aus. H-Frauen sehen in eng anliegenden Dresses super aus. Durch raffinierte Details, wie z. B. Rüschen, lassen sich zusätzlich ein paar sexy Kurven zaubern.

X-Typ

Mit einer schmalen Taille und üppigen weiblichen Rundungen kommen X-Frauen seeehr verführerisch daher. Sie können beinahe alle Kleiderformen tragen und betonen gern die zarte Körpermitte oder ihr hübsches Dekolleté.

A-Typ

Eine wohl gerundete Hüft- und Po-Partie sowie ein zarter Oberkörper zeichnen sinnliche A-Ladys aus. Mermaid- und A-Linien-Kleider betonen ihre feinen Büste und lassen sie besonders mädchenhaft wirken.

O-Typ

Rundliche Frauen mit einer eher molligen Figur und ein wenig Bauch heben ihre Vorzüge hervor: ein super-feminines Dekolleté und die grazilen Beine. Dafür eignen sich fließende A-Linien genauso wie hippieske Empire-Dresses. Wer’s kürzer mag, setzt auf Etuikleider.

1. A-Linie

Sie sind DER Klassiker unter den Brautkleid-Modellen: A-Linien sind wunderbar feminin, gelten als echte Figur-Schmeichler und passen wirklich zu jedem Bodytyp.

 

 

 

2. Mermaid

Ganz schön sexy! Mermaid-Schnitte liegen eng an und betonen so heiße Kurven. Etwa ab Kniehöhe ausgestellt, eignen sie sich trotzdem zum Tanzen. 

 

 

 

3. Empire

Oben hui ... unten auch! Empire-Kleider liegen oben eng an und machen ein Wahnsinns-Dekolleté. Mit spektakulären Röcken kaschieren sie außerdem kleine Pölsterchen an Bauch oder Po. 

 

 

 

4. Sheath

Gerade und schmal - diese Kleider bestechen mit ihrem cleanen Schnitt. Süße Details setzen figurbetonte Akzente, die eine Sanduhrsilhouette zaubern. 

 

Und hier noch mal ein Best-of inklusive Schuhe:

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei