Frühlingstrends 2019: Diese Kleidungsstücke kaschieren deinen Bauch

So versteckst du kleine Problemzonen geschickt

Langsam aber sicher können wir uns mit den Frühlingstrends 2019 eindecken. Ob luftige Kleider, hübsche Blusen oder stylische Hosen – viele Neuheiten warten auf uns. Einige Fashion-Pieces sind so geschnitten, dass sie sogar einen kleinen Bauch kaschieren. Die schönsten, figurschmeichelenden Kleidungsstücke haben wir für dich rausgesucht ...

Bauch kaschieren: Diese 5 Fashion-Items sind perfekt 

1. Mit Wickelblusen den Bauch kaschieren

Ein Frühlingstrend 2019 sind Wickelblusen. Überall sieht man die eleganten Oberteile mit Bindegürtel, der geschickt kleine Problemzonen am Bauch versteckt. Dunkle Pieces haben einen zusätzlichen Schlank-Effekt und sind daher ideal, um Hüftspeck zu kaschieren. Aber auch mit dem richtigen Muster kannst du deiner Figur schmeicheln: Längsstreifen strecken beispielsweise deinen Oberkörper und sind daher die bessere Wahl als Querstreifen. 

1. FIND "Wickeltop", hier für ca. 39 Euro shoppen
2. Tom Tailor "Wickelbluse mit Pünktchen", hier ab ca. 40 Euro shoppen

 

 

2. Diese Kleider kaschieren ein Bäuchlein

Einen ähnlichen Effekt wie Wickelblusen haben auch Wickel- und Gürtelkleider. Die Pieces sind zumeist locker geschnitten und umspielen deinen Body. Dank des Gürtels kannst du deine Taille in Szene setzen und lenkst gleichzeitig von deinem Unterbauch ab. Stattdessen werden deine Vorzüge, wie eine schlanke Taille, betont. 

1. Berydale "Kleid im Tunika-Style", hier für ca. 27 Euro shoppen
2. FIND "Midi-Wickelkleid", hier für ca. 45 Euro shoppen
3. FIND "Midi-Wickelkleid", hier für ca. 45 Euro shoppen

3. Kleider in A-Linie

Mit Kleidern in A-Linie kannst du ebenfalls einen kleinen Bauch kaschieren. Der Grund: Das Dress ist nach unten hin ausgestellt und fällt locker. Mit diesem Kleidungsstück wirkst du direkt ein paar Pfunde schlanker. Bei der Farbwahl sind hingegen keine Grenzen gesetzt, da hast du die freie Wahl. 

1. New Look "Kleid mit floralem Muster", hier ab ca. 13 Euro shoppen
2. oodji "Lässiges Jersey-Kleid", hier ab ca. 10 Euro shoppen

4. Oversize-Shirts

Oberteile, die im angesagten Oversize-Look geschnitten sind, eigenen sich auch, um einen Bauch zu kaschieren. Denn durch die Länge wird der Blick eher auf die Beine gelenkt, anstatt auf den Bauchbereich. Longblusen und lockere T-Shirts sind daher das absolute Frühlings-Must-have, wenn du deine Problemzonen verstecken möchtest. 

1. New Look "Longshirt mit Snake Print", hier ab ca. 10 Euro shoppen
2. FIND "Weiße Hemdbluse mit kurzer Knopfleiste", hier ab ca. 10 Euro shoppen

5. Paperbag-Hosen

Es gibt auch Hosen, die ein kleines Bäuchlein im Nu verschwinden lassen – und zwar nahezu alle High-Waist-Modelle, die im Idealfall locker geschnitten sein sollten. Paperbag-Pants im coolen Safari-Look oder luftige Culottes liegen diesen Frühling total im Trend und eignen sich hervorragend, um überschüssige Hüftpfunde zu verstecken. 

1. FIND "Paperbag-Hose", hier ab ca. 36 Euro shoppen
2. New Look "Crop Hose", hier ab ca. 14 Euro shoppen
3. New Look "Paperbag Hose", hier für ca. 23 Euro shoppen

6. Shirts, die den Bauch kaschieren 

Neben Wickelblusen gibt es noch weitere Shirts, die einen kleinen Bauch geschickt verstecken. Ideal sind alle Oberteile im lässigen Oversized-Look. Da sie locker fallen, lenken sie geschickt von der Problemzone ab. Babydolls eignen sich beispielsweise hervorragend, um von den kleinen Fettpölsterchen in deiner Mitte abzulenken. Eine gute Alternative sind Shirts mit Carmen-Ausschnitt. Die sind zumeist locker geschnitten und betonen lediglich deine Schultern. 


1. MISS SELFRIDGE "Floral Bardot Bluse", hier für ca. 45 Euro shoppen
2. FIND "Carmen-Oberteil", hier ab ca. 6 Euro shoppen
3. New Look "Pleated Cold Shoulder Top", hier für ca. 25 Euro shoppen

Bauchfett loswerden: Das hilft wirklich 

Da Bauchfett besonders hartnäckig ist, dauert es etwas länger, um es loszuwerden. Hoffnungslos ist der Kampf gegen die kleinen Speckröllchen aber nicht. Es gibt lediglich ein paar Dinge, die du beim Abnehmen beachten musst. Zum einen ist es wichtig, dass du nur so viele Kalorien am Tag zu dir nimmst, wie du auch verbrauchst. Ansonsten werden die überschüssigen Kalorien von deinem Körper als Fettzellen gespeichert. 

Daher gilt: Achte auf deine Ernährung und bewege dich zudem regelmäßig. Mit diesen 3 Tipps wird dein Bauchfett garantiert schmelzen:

1. Verzichte auf Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, Fast Food, Chips, zuckerhaltige Getränke und Alkohol. Iss stattdessen Vollkornprodukte, die den Blutzuckerspiegel nicht zu sehr in die Höhe treiben.

2. Treibe mindestens drei Mal pro Woche Ausdauersport für jeweils 45 Minuten. Wichtig ist, dass du dabei ordentlich ins Schwitzen kommst. Alternativ kannst du auch täglich 30 Minuten Walken gehen. Zusätzlich ist es empfehlenswert, straffende Bauch-Beine-Rücken-Po-Übungen zu absolvieren, wobei du deine Muskeln stärkst. 

3. Da Stresshormone die Einlagerung von Bauchfett begünstigen, ist es daher wichtig, dass du dir regelmäßig eine Auszeit gönnst, bei der du komplett abschalten und entspannen kannst.

Solange du das Bauchfett aber noch nicht komplett losgeworden bist, kannst du das kleine Bäuchlein aber perfekt mit den oben genannten Kleidungsstücken kaschieren
 

 

Diese Themen könnten dir auch gefallen:

Kleines Schwarzes: Diese Modelle passen zu jedem Anlass

Kräftige Beine: Diese Kleidung schummelt dich schlank