Kräftige Beine: Diese Kleidung schummelt dich schlank

Das sind die besten Styling-Tipps

Jede Frau hat ihre eigene Problemzone. Während die einen ihr kleines Bäuchlein verstecken wollen, gibt es andere, die ihre kräftigen Beine kaschieren wollen. Kennst du letzteres Problem auch? Wir verraten dir, mit welchen Hosen du dich schlank schummelst und welche Styling-Tricks du außerdem beachten solltest. 

3 Styling-Tipps bei kräftigen Beinen 

1. Diese Hosen und Oberteile kaschieren kräftige Beine

Locker geschnittene Boyfriend Jeans sind ideal, um kräftige Beine zu kaschieren. Egal, ob du fülligere Unter- oder Oberschenkel hast – durch den gerade Schnitt werden die Problemzonen geschickt versteckt.

Wichtig beim Styling ist, dass du hüftlange Oberteile, wie zum Beispiel eine Wickelbluse zu den Boyfriend Jeans kombinierst. Oversize-Shirts würden deine Beine hingegen nur noch kürzer und massiger wirken lassen. Den Look kannst du mit Schuhen mit Absatz abrunden – die strecken deine Beine zusätzlich.

1. FIND "Hemd im Wickeldesign", hier ab ca. 11 Euro shoppen
2. FIND "Boyfriend Jeans", hier ab ca. 28 Euro shoppen
3. Stiefelparadies "Chelsea Boots", hier ab ca. 22 Euro shoppen

 

 

Auch wenn du kräftige Beine hast, kannst du ruhig Skinny Jeans tragen. Unser Tipp: Wähle eine Shaping Jeans mit High-Waist-Bund, sie sich perfekt an deinen Body anschmiegen und die schlankste Stelle an deinem Bein betont. 

Trage dazu am besten ein längeres und weit geschnittenes Oberteil, das bis zur Mitte deiner Oberschenkel reicht. Greife gerne zu Shirts, die einen tiefen Ausschnitt haben, um dein Dekolleté in Szene zu setzen.

Auch bei diesem Look sind Boots mit Absatz oder Pumps perfekt, um deine Beine optisch zu verlängern

1. H&M "Schwarzer Strickpullover Oversized", hier für ca. 30 Euro shoppen
2. Levi's "Skinny-Shaping-Jeans", hier ab ca. 40 Euro shoppen
3. FIND "Stiefelette aus Rauleder", hier ab ca. 30 Euro shoppen

2. Röcke und Kleider in A-Linie

Bei kräftigen Oberschenkeln sind Kleider und Röcke in A-Form perfekt. Dieser Schnitt umspielt geschickt deine Silhouette und lässt deine Beine schlanker wirken. 

Falls du mit deinen Unterschenkeln zufrieden bist, kannst sind Midi-Kleider und -Röcke ideal. Während deine Problemzone gut kaschiert wird, kommen deine Vorzüge perfekt zur Geltung. 

Auch Maxikleider schmeicheln deiner kurvigen Figur perfekt. 

1. DIDK "Gestreiftes Midikleid", hier für ca. 16 Euro shoppen
2. ASOS "Midirock mit Kellerfalten", hier für ca. 24 Euro shoppen

3. Auf die richtigen Farben kommt es an

Sowohl bei den Hosen als auch bei den Röcken solltest du auf dunkle Waschungen zurückgreifen. Der Grund: Dunkles Denim macht optisch schlank und lässt kräftige Beine automatisch schlanker wirken

Glänzende und helle Stoffe sind hingegen kontraproduktiv und würden kräftige Beine nur noch mehr betonen. Gleiches gilt für helle Waschungen und Hosen im Used-Look. 

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Knackiger Po ohne Sport: Diese Jeans zaubern dir einen Traumhintern

Längere Beine: Die 7 besten Styling-Tipps

Shapewear, die passt und bequem ist!

Bist du zufrieden mit deinen Beinen?

%
0
%
0