Jeans: Das sind die größten 3 Herbst-Trends bei H&M

Lässige Styles, die jeder Frau stehen

Aktuell genießen wir noch die sommerlichen Temperaturen und führen leichte Styles in Form von Kleidern, Röcken und Shorts aus. An Jeans möchten wir eigentlich noch gar nicht denken. Allerdings kommt der Herbst schneller, als man denkt – und da wollen wir Mode-technisch vorbereitet sein. Bei H&M haben wir die 3 größten Denim-Trends der kommenden Saison gespotted.

Laut H&M: Das sind die 3 größten Jeans-Trends im Herbst

1. Flared Jeans

An einem Jeans-Trend, an dem wir diesen Herbst nicht vorbeikommen werden, sind sogenannte Flared Jeans. Das Besondere an diesem Modell? An den Oberschenkeln sitzt die Denim-Hose wie eine Skinny Jeans, im weiteren Verlauf sitzen sie weiter am Bein – aber nicht ganz so weit wie eine Schlaghose. 

 

 

 

So stylen wir Flared Jeans im Herbst

Um die Flared Jeans perfekt in Szene zu setzen, sind cleane Looks ideal, die die Hose in den Mittelpunkt rücken. Figurbetonte Rollkragen-Pullover oder klassische Strickpullover sind ideal. In puncto Schuhe setzen wir auf Chunky Boots, die für einen coolen Stilbruch sorgen. 

Mehr zum Thema Fashion:

 

2. Baggy Jeans

Der Herbst wird super-lässig – dank Baggy Jeans, die wir ebenfalls bei H&M gespotted haben. Die Trend-Hosen der 90er-Jahre feiern in der kommenden Saison ein fulminantes Comeback. Der Coolness-Faktor wird dank der extraweiten Beine und des geraden Schnitts unterstrichen. 

 

 

 

So stylen wir Baggy Jeans im Herbst 

Um der Baggy Jeans möglichst viel Raum zu lassen, sind figurbetonte Shirts eine tolle Kombinationsmöglichkeit. So bleiben deine Kurven weiterhin betont und der Look wird trendy und feminin. Falls du es dagegen cool und lässig magst, dann sind Kapuzen-Sweater ein tolles Match, oder du trägst dazu einen Oversize-Blazer samt Spitzen-Top. 

3. Jeans mit Umschlagsaum

Den dritten Jeans-Trend, den wir bei H&M gespotted haben, sind umgekrempelte Denim-Modelle. Es gibt schon viele coole Hosen, die bereits einen fertigen Umschlagsaum haben. Alternativ kannst du aber auch eine längere Jeans kaufen und sie selbst umschlagen – und schon ist der Trend-Look der kommenden Saison perfekt. 

 

 

 

So stylen wir umgekrempelte Jeans im Herbst

Stiefeletten sind DAS It-Piece zu umgeschlagenen Jeans. Für welches Modell du dich dabei entscheidest, bleibt dir frei überlassen. Mit Ankle Boots wird der Look elegant, mit Chunky Boots kreierst du einen coolen Street Style.  

Noch mehr Jeans-Trends für den Herbst:

1. Lee "Flared Jeans", hier für ca. 100 Euro shoppen
2. Briskorry "Baggy Jeans", hier für ca. 27 Euro shoppen
3. LTB Jeans "Molly M Jeans", hier für ca. 59 Euro shoppen

 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Artikel enthält Affiliate-Links