Kontaktlinsen und Brille: Für Stars sind sie Fashion-Accessoires

Selena Gomez, Kanye West und Co. sind Fans von farbigen Linsen

Kontaktlinsen und Brillen sind nicht nur eine Sehhilfe, sie können als Accessoire ein modischer Eyecatcher sein. So lässt sich mit einer Hornbrille oder mit farbigen Linsen im Nu ein ganz neuer Look zaubern. Doch nicht bei allen ist der Trend schon angekommen.

Ob Paris Hilton, Britney Spears und Angelina Jolie – sie präsentieren sich auf dem roten Teppich stets ohne Gestell auf der Nase. Paparazzi-Fotos, die die Stars privat zeigen, decken jedoch auf: Die VIPs sind eigentlich Brillenschlangen! Für offizielle Termine tauschen sie aber ihre Brillen gegen Kontaktlinsen ein.

Kontaktlinsen in Deutschland unbeliebt

Nicht nur Stars schwören dabei auf Kontaktlinsen, fast jeder fünfte US-Amerikaner trägt sie. Während in den USA die Kontaktlinsen zum Styling dazu gehören wie die Halskette, ist der Trend in Deutschland noch nicht so recht angekommen. Das zeigt eine Kontaktlinsen-Studie von Apollo, laut aktuellem Ranking der „Service-Champion“ unter den deutschen Optikerketten: Gerade mal acht Prozent aller Deutschen mit einer Sehschwäche nutzen demnach Kontaktlinsen statt Brille. Laut der Befragung können sich 35 Prozent der Menschen, die ausschließlich Brille tragen, nicht mit dem Gedanken an Linsen in den Augen anfreunden. Dabei ist das Handling ganz einfach: Wenn man weiß, wie es geht, wird das Einsetzen ganz schnell zur täglichen Routine.

Doch welche Vorteile bieten Kontaktlinsen? Sie können nicht beschlagen oder zerkratzen und fliegen nicht von der Nase. In der Promiwelt ermöglichen sie den Fotografen zudem beste Sicht auf die Augen der Stars: Nichts sieht blöder aus, als wenn sich der Foto-Blitz in der Brille spiegelt. Das ist wohl einer der Hauptgründe, weswegen sich wenige Brillenschlangen über den roten Teppich schlängeln.

Kontaktlinsen und Brille: Für Stars sind sie Fashion-Accessoires

Sicherlich sind auch optische Gründe das Motiv vieler berühmter und nicht berühmter Menschen, die Brille gegen Kontaktlinsen einzutauschen. Doch Brille und sexy Look schließen einander längst nicht mehr aus. Der Trend zu üppigen Hornbrillen und Gestellen im Pilotenlook hat sich in Hollywood durchgesetzt. Stars wie Johnny Depp und Justin Bieber unterstreichen mit der Brille ihren Stil, einige Promis wie das Model Taylor Hill und „Twilight“-Darstellerin Kristen Stewart zeigen sich sogar mit Brille auf dem roten Teppich. Sie beweisen: Das Gestell auf der Nase ist gala- und partytauglich. Der eigene Style geht vor. Ob den Fotografen ein guter Schnappschuss gelingt, ist da erst einmal Nebensache.

Wie mit stylishen Brillen lässt sich aber auch mit Linsen ein toller Look kreieren. Den größten Wow-Effekt erzielen farbige Kontaktlinsen. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben, sogar in Pink, Gold und Weiß. Dabei gilt entgegen weit verbreiteter Annahme: Auch dunkle Augen können mit Kontaktlinsen hell werden. So trägt Selena Gomez oft blaue Kontaktlinsen, die einen Hingucker-Kontrast zu ihrer schwarzen Mähne bilden. Wichtig ist, bei farbigen Kontaktlinsen eine gute Qualität zu wählen und auf einen natürlichen Farbverlauf zu achten. Ansonsten ergeht es einem womöglich wie Rapper Kanye West: Der sah auf einer Gala in New York mit seinen blauen Kontaktlinsen regelrecht zum Gruseln aus!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

Themen