Die Filmwelt trauert um einen begnadeten Schauspieler: John Hurt, 77, ist tot. Viele junge Fans dürften den britischen Filmstar vor allem durch seine Rolle als Zauberstabverkäufer "Mr. Ollivander" in den "Harry Potter"-Streifen kennen. Nun starb er im Alter von 77 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.

Was für ein schöner Jahres-Abschluss für Freddie Stroma und Johanna Brady! Wie jetzt bekannt ist, haben der "Harry Potter"-Darsteller und seine Liebste sich in einem Country-Club in Atlanta am 30. Dezember das Ja-Wort gegeben. Das bestätigte der Agent der Schauspielerin gegenüber dem US-Magazin "Popsugar".

Matthew Lewis, 27, wurde bekannt als der kleine, pausbäckige Tollpatsch „Neville Longbottom“ bei „Harry Potter“. Nachdem sich der Schauspieler innerhalb der letzten Jahre zu einem richtigen Hollywood-Hottie verwandelt hat, steht nun eine noch größere Veränderung in seinem Leben an. Denn Matthew Lewis hat sich mit seiner Freundin Angela Jones verlobt.

Wir alle kennen Devon Murray, 27, als chaotischen "Seamus Finnigan" aus den "Harry Potter"-Filmen, in denen er gerne mal Dinge oder auch sich selbst in Brand gesetzt hat. Nachdem der achte Teil der erfolgreichen Fantasy-Reihe jedoch abgedreht war, hörte man kaum noch etwas von dem heute 27-Jährigen - bis jetzt! Denn nun schockte der Schauspieler seine Fans mit einer traurigen Beichte auf Twitter: er leidet schon seit Jahren unter schweren Depressionen und dachte sogar an Selbstmord.