The Voice of Germany

Alles Infos & News zur beliebten Castingshow TVOG

Ohren auf bei den Blind Auditions

Ohren auf und Augen zu heißt es bei "The Voice of Germany". In der Gesangs-Castingshow werden seit 2011 die besten und außergewöhnlichsten Stimmen gesucht. Und damit genau darauf der Fokus liegt, haben die Coaches in den Blind Auditions die Aufgabe, die besten Talente herauszufiltern, ohne sie überhaupt zu Gesicht bekommen zu haben.

Die Qual der Wahl bei "The Voice of Germany"

Mindestens ein Juror muss auf den Buzzer gedrückt haben, damit der Künstler eine Runde weiterkommt. Haben mehr als ein Jury-Mitglied für den Kandidaten gestimmt, darf der sich selbst einen Coach aussuchen, bei dem er glaubt, am besten gefördert zu werden. Anschließend stehen verschiedenste Challenges an, bei denen sich die Kandidaten gesanglich behaupten müssen. Am Ende entscheidet das Publikum bei den Live-Shows mit, welches Gesangstalent tatsächlich "The Voice of Germany" wird.

TVOG-Gewinner im Überblick

  • Ivy Quainoo (2011)
  • Nick Howard (2012)
  • Andreas Kümmert (2013)
  • Charley Ann Schmutzler (2014)
  • Jamie-Lee Kriewitz (2015)
  • Tay Schmedtmann (2016)
  • Natia Todua (2017)
  • Samuel Rösch (2018)

Die Coaches 2018

Und auch 2018 geht "The Voice of Germany" wieder an den Start. In der 8. Staffel der Castingshow sitzen wieder Yvonne Catterfeld, "Chöre"-Sänger Mark Forster sowie Smudo und Michi Beck von den "Fantastischen Vier" auf den roten Jury-Stühlen. Während "Sunrise Avenue"-Frontmann Samu Haber dieses Jahr eine TVOG-Pause einlegt, begrüßt die Jury ein neues Gesicht: Michael Patrick Kelly ist der fünfte Coach.

"The Voice of Germany" ab 18. Oktober 2018, donnerstags auf ProSieben und ab 21. Oktober 2018, sonntags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr.

Alle Artikel über "The Voice of Germany"

18.12.2018

Es steht fest: Samuel Rösch, 24, ist der strahlende Sieger von "The Voice of Germany" 2018. Mit klarem Vorsprung ließ er seine Kontrahenten Eros, Benjamin und Jessica hinter sich. Doch stimmlich überzeugen konnten die Finalisten zahlreiche Zuschauer leider nicht ...

17.12.2018

Seit 2011 läuft die niederländische Erfolgsshow "The Voice" auch im deutschen Fernsehen: "The Voice of Germany" begeistert die Zuschauer seit Jahren aus einem besonderen Grund: Berühmte Juroren wie Nena, Xavier Naidoo, Samu Haber oder Mark Forster suchen mithilfe von Blind Auditions nach der perfekten Stimme - ohne dabei die Gesichter der Kandidaten zu sehen. Hier zeigen wir alle Gewinner von 2011 bis jetzt - und was nach der TV-Show aus ihnen geworden ist.

Exklusiv
10.12.2018

Yvonne Catterfeld ist der einzige weibliche Coach bei „The Voice of Germany“ – dass das nicht immer einfach ist, verrät die Sängerin im IN-Talk.

08.12.2018

Die Musikcastingshow „The Voice of Germany“ zählte bislang zu den beliebtesten Sendungen in Deutschland. Bis jetzt! Die Einschaltquoten sind so schlecht wie nie. Bedeutet dies das Aus für die Show? 

06.12.2018

Michael Patrick Kelly, 40, packt aus! Bei "The Voice of Germany" kämpfen die prominenten Coaches mit allen Mitteln, um ein Talent zu gewinnen. Ist der Beef immer nur gespielt – oder geht es auch hinter den Kulissen so richtig zur Sache? Der "iD"-Sänger hat genau das verraten.

02.12.2018

Aller Anfang ist schwer. Michael Patrick Kelly, 40, ist der Neue in der "The Voice of Germany"-Jury. Er nimmt zum ersten Mal neben Michi Beck, 50, Smudo, 50, Yvonne Catterfeld, 38, und Mark Forster, 34, platz. In der ersten Show konnte er die Zuschauer nicht von sich überzeugen. Obwohl sich nach Show zwei langsam die Fans auf seine Seite schlagen, scheint ein Juror jedoch Vorgänger Samu Haber, 42, nachzuweinen.