"Alles was zählt": Showdown! Ist Giese tot?

"Alles was zählt": Showdown! Ist Giese tot?

Alle Neuigkeiten und Spoiler rund um "Alles was zählt" im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Justus überwältigt Giese +++ Maximilian verhindert Nathalies Plan +++ Lässt sich Nathalie auf Giese ein, um Justus zu retten? +++ Zuschauer sind genervt von Imani +++ RTL bestätigt Serien-Aus +++

30. September: Justus erschießt Giese

Showdown im Giese-Drama! Maximilian (Francisco Medina) macht sich auf zum Treffpunkt, an dem Giese (Erol Sander) eigentlich Nathalie (Amrei Hardt) erwartet hatte. Er bringt eine Tasche voll Geld mit, doch Giese will Justus (Matthias Brüggenolte) trotzdem erschießen. Maximilian bittet den Bösewicht um ein paar letzte Worte von Justus. Während der Maximilian für alles die Schuld gibt und die zwei einen Streit vortäuschen, sind Giese und sein Komplize Franjo (Marcel Andrée) abgelenkt. Justus kann sich aus der Gewalt von Giese befreien, es kommt zu einem Gerangel. Franjo flieht. Als Maximilian ihm hinterherläuft, geht der Kampf zwischen Justus und seinem Entführer weiter. Giese übernimmt die Kontrolle und stößt den gefesselten Justus in einen See. Danach richtet er die Waffe auf Maximilian, doch im letzten Moment kriecht Justus aus dem Wasser und überwältigt den Bösewicht. Er schießt auf Giese, der fällt blutend ins Wasser. Doch ist das wirklich das Ende des Dramas?

29. September: Maximilian durchkreuzt Nathalies Pläne

Nathalie (Amrei Hardt) setzt alles daran, Justus (Matthias Brüggenolte) zu retten. Sie weiht Maximilian (Francisco Medina) in ihren Plan ein, sich selbst gegen Justus auszutauschen. Doch er will verhindern, dass sich seine Frau in Gefahr begibt. Maximilian sperrt Nathalie im Schlafzimmer ein, als sie sich gerade auf den Weg zum Treffpunkt machen möchte. Dann schreibt der Argentinier noch einen letzten Abschiedsbrief, den er Ben (Jörg Rohde) überreicht und macht sich selbst auf den Weg zu Giese (Erol Sander). Unterschreibt er damit das Todesurteil für Justus?

28. September: Lässt sich Nathalie auf Giese ein?

Das Drama zwischen Frank Giese (Erol Sander) und den Steinkamps geht in die nächste Runde. Noch immer hält der Bösewicht Justus Albrecht (Matthias Brüggenolte) gefangen. Währenddessen soll sein Komplize Franjo (Marcel Andrée) Maximilian (Francisco Medina) und Ben (Jörg Rohde) vernichten. Doch Nathalie (Amrei Hardt) kommt ihm in die Quere. Franjo kehrt zu Giese zurück, um den weiteren Plan zu besprechen. Nathalies Rückkehr nach Essen ist für Giese ein gefundenes Fressen. Er bietet ihr an, Justus freizulassen, wenn sie im Gegenzug zu ihm kommt. Dann findet ein Kontaktmann heraus, dass sich Giese nach Panama absetzen will. Offensichtlich will er Nathalie mitnehmen. Doch lässt sich die Krankenschwester darauf ein? Immerhin hat sie Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) versprochen, alles zu tun, um Justus zu befreien. Es bleibt also spannend!

27. September: AWZ-Fans sind genervt

In Imanis (Féréba Koné) Leben kehrt einfach keine Ruhe ein. Nachdem die Kongolesin aus ihrem Heimatland geflohen war, musste sie in Essen um ihre Aufenthaltsbestimmung bangen. Jetzt, wo sie in Deutschland bleiben darf, will sie den nächsten Schritt wagen und auch hier endlich wieder als Ärztin arbeiten. Doch durch ihre erste Eignungsprüfung fällt sie durch. Auf Instagram äußern die "Alles was zählt"-Zuschauer zu dem Drama um Imani – und sind sichtlich genervt!

Eine Userin schreibt zum Beispiel:

Am Anfang fand ich sie symphatisch. Aber dann wurde sie irgendwie nervig.

Von anderen heißt es: "Ich kann dieses Getue nicht mehr sehen. Bitte beenden" oder "Sie nervt nur noch, die ganze Sendung ist nicht mehr schön".

26. September: Sender bestätigt Ausstieg

Oh Mann, damit haben wir nicht gerechnet. Franziska van der Heide und ihre Rolle Ina Ziegler sind schon seit einiger Zeit nicht mehr bei "Alles was zählt" zu sehen. Ina ist aktuell in Portugal und verwirklicht dort ihren Traum. Und auch im echten Leben wurde, für Franziska ein Traum war. Sie wurde vor Kurzem Mutter einer kleinen Tochter. Eigentlich wollte die Schauspielerin nur pausieren, doch nun verkündete sie auf Instagram, "dass es vorerst keine Rückkehr von Ina Ziegler zu AWZ gibt". 

Was letzte Woche rund um "Alles was zählt" los war, liest du hier!

"Alles was zählt" läuft montags bis freitags um 19:05 Uhr auf RTL und jederzeit bei RTL+.

Lade weitere Inhalte ...