"Are You The One?: Bizarre Anschuldigung!

"Are You The One? – Reality Stars in Love": Bizarre Anschuldigung!

Bei "Are You The One? – Reality Stars in Love" suchen zehn Männer und zehn Frauen nach ihrem "Pefect Match". Doch nicht alle sollen das Experiment ernst nehmen und sogar gar nicht auf das andere Geschlecht stehen – was für eine Teilnahme vorausgesetzt wird!

Wer spielt falsch?

Die beliebte Dating-Show "Are You The One – Reality Stars in Love" geht in die zweite Runde. Seit dem 02. August gibt es wöchentlich eine neue Doppelfolge, der beliebten Dating-Show bei RTL+. Psychologen und Experten haben die perfekten Kombinationen zwischen Mann und Frau ausgewertet und sie zum "Perfect Match" erklärt. Sollten die Singles alle zehn richtigen Kombis bis zum Ende finden, erhalten sie insgesamt 200.000 Euro. 

Wer für wen bestimmt ist, ist noch unklar. Jedoch besteht jedes "Perfect Match" aus einem Mann und einer Frau! Es ist also eine klare Voraussetzung, dass alle Teilnehmer hetero- oder zumindest bisexuell sind. Einem Kandidaten wird nun vorgeworfen, er habe gar kein Interesse an Frauen und stehe nur auf Männer.

Leroy Leone behauptet AYTO-Kandidat sei schwul

Der ehemalige "Berlin Tag & Nacht"-Darsteller Leroy Leone erhebt heftige Vorwürfe. Denn laut ihm soll einer der männlichen AYTO-Kandidaten ein falsches Spiel spielen!

Auf Instagram schreibt der 32-Jährige:


Schaue aktuell die neue Staffel von AYTO und denke nur WTF! Ich verstehe, wenn jemand mit seiner Sexualität nicht im Reinen ist. Aber wenn dieser Herr mir sagt 'Ich werde im TV bei keiner Love Show mitmachen, weil somit verarsche ich die Frauen' und jetzt sehe ich in dort …

Um welchen der Boys es sich handelt, verrät er nicht. Jedoch wird im Netz jetzt schon wild spekuliert. Ob etwas an den Gerüchten dran ist, können wir nicht belegen.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...