Exklusiv
Felix von Jascheroff über GZSZ-Aus: Serientod? "Würde gerne Cut machen"

Felix von Jascheroff über GZSZ-Aus: Serientod? "Würde gerne Cut machen"

GZSZ ohne Felix von Jascheroff, 39? Für die Fans von John Bachmann wohl nur schwer vorstellbar. Im Interview mit OKmag.de verriet der beliebte Schauspieler aber nun einige Details über seine Zukunft bei der Daily - und sprach über einen möglichen Ausstieg.

GZSZ-Star Felix von Jascheroff spricht über einen möglichen Ausstieg

Jetzt mal ehrlich, was wäre GZSZ ohne seine beliebten Serien-Urgesteine? Seit Jahren begeistern Wolfgang Bahro, Ulrike Frank, Anne Menden, Jörn Schlönvoigt oder Felix von Jascheroff die Fans von Deutschlands erfolgreichster Daily. Letzterer steht bereits seit 2001 als John Bachmann vor den RTL-Kameras und konnte in all den Jahren schon so manch eine nervenaufreibende Story spielen.

Doch mindestens genauso groß wie die Beliebtheit, ist meist die Angst der GZSZ-Fans vor einem Ausstieg ihrer Idole. Doch wie steht Felix von Jascheroff eigentlich zu einem möglichen GZSZ-Ausstieg? Wie würde sich der 39-Jährige ein Serien-Aus vorstellen, sollte er sich eines Tages dazu entscheiden? Oder wäre es für ihn vielleicht sogar denkbar, bis zur Rente für die RTL-Daily vor der Kamera zu stehen? All das verriet der sympathische Schauspieler im Rahmen seiner Spritztour mit dem vollelektrischen Kia EV6 durch Berlin im Interview mit OKmag.de!

Wird John Bachmann eines Tages den Serientod sterben?

Die gute Nachricht für die GZSZ-Fans: Über einen Ausstieg scheint sich Felix von Jascheroff derzeit noch keine Gedanken zu machen. Sollte es aber eines Tages doch so sein, dann wolle er nach eigenen Angaben mit "viel Action" aussteigen:

Also ich bin jetzt ja schon seit über 20 Jahren dabei und die perfekte Ausstiegsgeschichte: Ich würde gerne einen richtigen Cut machen.

Was der 39-Jährige damit meint? Einen Serientod, wie er auf Nachfrage erklärt - und das hat auch seinen Grund: "Ja. Weil wer weiß, was noch kommt. Nach so langer Zeit, glaube ich, dass wenn es mal um Ausstieg geht und wenn ich aussteigen sollte. Wenn es irgendwann mal so sein sollte, was bis dato ja nicht so ist, dann glaube ich, würde ich schon sagen, dass ich da so einen richtigen Cut hinter machen wollen." Und genau dieser Serientod müsste vor allem eines sein: actionreich! "Auf jeden Fall muss viel Action sein bei mir. Aber das weiß die Produktion auch", verriet Felix lachend.

Felix von Jascheroff: "Ein richtig fetter Kinofilm wäre gut"

Für immer bei GZSZ zu bleiben, das kann sich der John-Darsteller aber nicht vorstellen: "Bis zur Rente auf gar keinen Fall. (lacht) Dafür habe ich noch viel zu viele Ideen für andere Sachen und viel zu viel Energie für andere Rollen. Aber auf keinen Fall bis zu Rente." Für seine Zukunft wünscht sich Felix von Jascheroff nämlich, in noch so manch eine andere Rolle schlüpfen zu dürfen. Sein Traum:

Ich habe ja das Privileg, dass ich nebenbei noch viele andere Sachen machen darf. Sei es Theater spielen, sei es andere Film- oder Fernsehprojekte, dementsprechend bin ich eigentlich ganz happy, was das angeht, aber vielleicht mal so ein richtig fetter Kinofilm, wäre glaube ich mal gut.

Welche Rolle er dabei am liebsten spielen würde? Die eines Piraten! "Ich bin Pirat, ich habe selbst einen Piraten über viele Monate gespielt und das ist schon immer mein Ding gewesen – also fernab von der heutigen Realität. Ich muss nicht irgendein Gang-Mitglied in Berlin spielen, sondern wenn man die Möglichkeit hat, dem Zuschauer ein bisschen den Alltag zu nehmen und ihn in eine Richtung zu führen – sei es Fantasy oder so – ist das voll mein Ding."

Erst einmal steht Felix von Jascheroff aber weiterhin für GZSZ vor der Kamera: Die RTL-Daily läuft von montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL und jederzeit auf RTL+.

Verwendete Quellen: Eigenes Interview

Lade weitere Inhalte ...