GNTM: Abrechnung – "Von Gruppe ausgeschlossen"

GNTM: Abrechnung – "Von Gruppe ausgeschlossen"

GNTM-Kandidatin Noëlla, 24, fällt in der Sendung wiederholt auf. Das sorgt dafür, dass sie sich von ihren Mitstreiterinnen ausgeschlossen fühlt.

  • Der Konkurrenzkampf bei "Germany's Next Topmodel" ist groß
  • Nicht alle Kandidatinnen verstehen sich untereinander
  • Noëlla scheint mit ihrer Art bei niemandem so recht anzukommen

GNTM: Noëlla fällt weiterhin auf

Noëlla fällt bei "Germany's Next Topmodel" mit ihrer lauten Art auf. Es ist nicht das erste Mal, dass sie damit bei ihren Mitstreiterinnen nicht gut ankommt, so verließ Lenara wegen Noëlla sogar freiwillig die Show.

In Folge 8 mussten sich die Mädchen schließlich in ihrem ersten Interview einer Journalistin stellen. Im Zuge dessen kam heraus, was sie von Noëllas Art halten. Die negativen Kommentare der Nachwuchsmodels brachten die gebürtige Kongolesin schließlich zum Weinen. Nun verriet sie gegenüber "Promiflash", wie sie das Drama wahrgenommen hat.

GNTM: "Ich wurde von der Gruppe ausgeschlossen"

Dass ihr Name im Verlaufe der Interviews so oft gefallen sei, habe sie nicht wirklich gewundert, denn "mir ist es bewusst gewesen, dass ich bei manchen Personen anecke."

Die Nennung ihres Namens nehme sie den anderen Kandidatinnen auch nicht übel:

Ich nehme es niemandem böse, immerhin stehen wir während der gesamten Show unter enormen Druck.

Doch auch wenn sie die Perspektive der anderen nachvollziehen könne, gibt es einen Vorfall, wo ihr Verständnis aufhört: das Geständnis von Lieselotte wegen Noëlla fast die Sendung verlassen zu haben. Die Berlinerin meint:

"Ich denke, es war insgesamt einfach ein Missverständnis."

Schließlich sei jeder selbst für seine Entscheidungen verantwortlich, so auch Noëlla selbst. Denn diese fühlt sich nicht in der Gruppe involviert, was sie auch gar nicht wollen würde:

Ich wurde von der Gruppe auch ausgeschlossen, aber für mich war klar, dass ich mich am Ende des Tages bewusst für diesen Weg entschieden habe.

Deswegen habe sie auch ihren Fokus nicht verlieren wollen. Immerhin hat Noëlla, die die Sendung ursprünglich mit ihrer besten Freundin gemeinsam "rocken" wollte, große Ziele. Auf dem Weg zur Krone legt sie eben mehr Wert auf die Kritik der Jury als die ihrer Mitstreiterinnen. Dass das funktionieren kann, haben Kandidatinnen wie Gewinnerin Simone Kowalski in der Vergangenheit bereits bewiesen. Ob diese Taktik auch für Noëlla aufgehen wird?

 

Verwendete Quelle: Promiflash

Lade weitere Inhalte ...