GZSZ: Riesige Enttäuschung um Paris-Special - "Sehr enttäuschend"

GZSZ: Riesige Enttäuschung um Paris-Special - "Sehr enttäuschend"

Am 23. November zeigte RTL GZSZ in Spielfilmlänge, die Fans können sich auf ein spannendes Paris-Special freuen - oder auch nicht, denn wenn es nach einigen Zuschauern geht, so entsprach die Folge ganz und gar nicht den hohen Erwartungen ...

GZSZ: Lebensgefahr in Paris-Special

Bei GZSZ gab es am 23. November wieder große Emotionen und ganz viel Spannung - und zwar in Spielfilmlänge. RTL zeigte am Abend das große Paris-Special, bei dem vor allem Laura (Chryssanthi Kavazi), John (Felix von Jascheroff) und Emily (Anne Menden) im Fokus stehen werden. Schon vorab wurde bekannt, dass Laura nach dem Flugzeugabsturz-Drama nach wie vor ein dunkles Geheimnis vor John verbarg. Und damit nicht genug, denn Emily, die in Paris ihren bisher größten Erfolg als Designerin auf einer Fashion-Show feierte, geriet in Lebensgefahr - und zwar wegen On-Off-Freund Sascha (Daniel Noah), der in dem GZSZ-Special sein Mini-Comeback feierte.

Wenn du im Detail wissen möchtest, was passiert, haben wir dir hier den Inhalt des GZSZ-Specials aus Paris zusammengefasst. 

GZSZ-Fans sind enttäuscht: "Ich bin so sauer!"

Klingt also eigentlich so, als hätten sich die Fans von Deutschlands erfolgreichster Daily auf gute Unterhaltung freuen dürfen, doch das sah offenbar nicht jeder Zuschauer so. Denn: Das Paris-Special ist schon seit knapp einer Woche bei RTL+ verfügbar und eingefleischte Fans wussten entsprechend schon lange, was passiert - und bei einigen machte sich seither große Enttäuschung breit. Auf dem offiziellen Instagram-Account von GZSZ machten bereits viele Fans ihrem Frust Luft: "War jetzt nicht so der Burner wie zum Beispiel Malle", schreibt eine Userin und spielt dabei auf die Mallorca-Folge von 2018 an. Andere Zuschauer sehen das ähnlich: "Ich hab es schon gesehen ... War leider sehr enttäuschend", "Ich fand es sehr langweilig", "Alles so übertrieben und unrealistisch", "Selten so ein langweiliges Special gesehen ... Schade", "Dieses Special war komisch, die davor waren besser, hätte spannender sein können", "Absolut unnötig und langweilig ..." oder "Langweilig, langweilig, langweilig. Ich bin so sauer!!!" ist im Netz zu lesen. Ein GZSZ-Fan hat auch einen klaren Verdacht, woher die Enttäuschung bei vielen Zuschauern kommen könnte:

Eines der Hauptprobleme des Specials ist meiner Meinung nach, dass es ein Special mit dem Thema Liebe ist, wo man im Vorhinein schon weiß, wie die beiden Liebesgeschichten enden werden. Und das Ende ist zwar sehr berührend, aber vielleicht nicht das, was sich manche Fans gewünscht hätten.

Dennoch freuten sich auch zahlreiche GZSZ-Anhänger auf das Special aus Paris - und jedem kann man es bekanntlich ja sowieso nie recht machen. Wenn du ansonsten wissen möchtest, was bei GZSZ passiert, schau unbedingt bei unserem Ticker vorbei!

Das GZSZ-Special in Spielfilmlänge lief am 23. November ab 19:40 Uhr bei RTL über die Mattscheiben und jederzeit bei RTL+.

Verwendete Quellen: RTL, Instagram