"Kampf der Realitystars": Krasser Spoiler! Dieser Promi gewinnt RTLZWEI-Show

"Kampf der Realitystars": Krasser Spoiler! Dieser Promi gewinnt RTLZWEI-Show

Thailand - Die "Kampf der Realitystars"-Staffel neigt sich dem Ende und nun soll auch der Gewinner durchgesickert sein. Achtung, Spoiler!

"Kampf der Realitystars": Gewinner steht fest

Es wurde gekämpft, gestritten, gelacht und geweint - die diesjährige Staffel von "Kampf der Realitystars" hielt so einiges für die Fans bereit. 24 Reality-Sternchen, darunter zum Beispiel Cecilia Asor, Maurice Dziwak, Jenny Elvers, Isi Glück, Theresia Fischer, Calvin Kleinen, Elsa Latifaj, Gisele Oppermann, Kevin Schäfer und Tanja Tischewitsch hatten wochenlang nur ein Ziel: Ruhm und Ehre sowie das Preisgeld von 50.000 Euro. Doch welchen Namen wird am Ende fallen, wenn es um den Sieg der Trash-Show geht? "Bild" hatte bei einer RTLZWEI-Sprecherin nachgehakt, doch jene hielt sich noch bedeckt:

Das Finale von Kampf der Realitystars wird spannend und bringt jede Menge Überraschungen. An Spekulationen beteiligen wir uns daher grundsätzlich nicht.

Dennoch hat das Medium, noch bevor das Finale am Freitag läuft, erfahren, wer der Sieger oder die Siegerin von "Kampf der Realitystars" 2024 ist. 

Calvin Kleinen soll sich den Sieg holen 

Am Ende konnte sich wohl Calvin Kleinen (32) gegen seine Konkurrent:innen durchsetzen und sich den Titel sichern. In Thailand zeigte der sonst so verpeilte Reality-Star eine neue Seite von sich und konnte mit seinem Ehrgeiz in den Spielen und seinem großen Herz gewinnen. Im Finale soll der Kandidat dann in der "Stunde der Wahrheit" von allen Mitstreitern, auch den ausgeschiedenen Stars, zum Favoriten gewählt worden sein. Eine Entscheidung, mit der sicher nicht alle Zuschauer:innen gerechnet haben.

Bei "Kampf der Realitystars" konnte Calvin Kleinen, jedenfalls nach "Bild"-Aussage, abräumen. Bislang haben sich weder RTLZWEI noch Calvin Kleinen zu den Gewinnergerüchten äußern wollen. 

Das KDRS-Finale läuft am 12. Juni um 20:15 Uhr auf RTLZWEI.

Verwendete Quellen: Bild