"Promi Big Brother": Mobbing-Vorwürfe! "Aus dem Format entfernt"

"Promi Big Brother": Mobbing-Vorwürfe! "Aus dem Format entfernt"

Jeremy Fragrance, 33, eckte seit dem ersten Tag bei "Promi Big Brother" an. Während sich die meisten Mitbewohner irgendwann an die schräge Art gewöhnten, wetterte Walentina Doronina, 22, immer weiter gegen den Duft-Influencer – mit Folgen!

"Promi Big Brother": Jeremy Fragrance eckt an

Bei der neuen Staffel von "Promi Big Brother" eskalierte die erste Situation bereits vor TV-Ausstrahlung. Zehn der fünfzehn Promis zogen bereits zwei Tage vor offiziellem Start in den Container. Unter ihnen der Duft-Influencer Jeremy Fragrance. Als am Donnerstag vor TV-Beginn bekannt wurde, dass Jeremy Fragrance bei der diesjährigen PBB-Staffel dabei sein wird, fragten sich die einen "Wer ist das denn?" und die anderen flippten völlig aus. Der 33-Jährige ist in den sozialen Medien eine große Nummer. Wer auf TikTok & Co. aber nicht vertreten ist, dem wird der Name vermutlich erst einmal nichts sagen. Das will er nun ändern und seinen Bekanntheitsgrad bei PBB steigern. Dafür verstößt Jeremy am Tag 1 auch direkt erst einmal gegen die Regeln von "Big Brother".

Jeremy Fragrance lebt einen exklusiven Lifestyle. Immer wieder erwähnt er seinen roten Ferrari und seine goldene Rolex. Sein Markenzeichen ist sein weißer Anzug, den er wirklich immer trägt. So auch auf dem "Dachboden". Während sich die anderen Kandidaten in die kratzigen Strickpullover schmeißen, protestiert der Influencer: "Anzug bleibt an. Punkt!" Eine seiner Mitbewohnerin kann sein Verhalten ganz und gar nichts nachvollziehen: TV-Zicke Walentina Doronina.

"Promi Big Brother": Zuschauer fordern Walentinas Rauswurf

Walentina tingelte in den vergangenen zwei Jahren von Reality-Format zu Reality-Format. Meist ging es dabei um Dating, flirten und viel nackte Haut. Jetzt sitzt die 22-Jährige in einem Strickpullover und bunter Leggings auf dem "Dachboden" bei "Promi Big Brother" und zickt rum. So wie immer eigentlich! In den vergangenen Shows fiel Walentina immer wieder durch ihre große Klappe auf, eckte jedes Mal irgendwo an. Dass ihr das Verhalten von Jeremy Fragrance nun gar nicht passt, lässt sie den 33-Jährigen deutlich spüren. Rund um die Uhr teilt sie gegen den gebürtigen Oldenburger aus, schimpft ihn einen "Furz" oder ein "A*loch", schreit ihn an und möchte nichts mit ihm zu tun haben, sagt sogar, dass es ihr egal wäre, wenn er bei "Promi Big Brother" sterben würde.

Walentina Doronina schießt auf dem "Promi Big Brother"-Dachboden gegen Jeremy Fragrance
© Sat.1
Walentina Doronina wettert in einer Tour gegen Mitstreiter Jeremy Fragrance.

Das Verhalten schockiert nicht nur Walentinas Mitbewohner, sondern auch die Zuschauer – und die fordern nun ihren sofortigen Rauschmiss! Auf Instagram heißt es beispielsweise:

 

Wie man dieser Person überhaupt noch eine Plattform bieten kann!

 

Noch so jung und völlig versaute Ansichten, die Gute denkt sie ist die Größte.

 

Dieses Verhalten ist unter aller Sau. Das ist Mobbing, oberstes Level.

Schade, dass Sat.1 so etwas duldet, (…) Respekt und Akzeptanz sollte vermittelt werden, davon sehe ich hier nichts

oder

Walentina mobbt Jeremy, da gibt es nichts zu beschönigen. Eine solche Person wie Walentina sollte mit sofortiger Wirkung aus dem Format entfernt werden. 

Aktuell hausen Walentina und Jeremy nur noch zu zweit auf dem "Dachboden". Ob der "große Bruder" Konsequenzen zieht und wie es zwischen den beiden weitergeht, sehen die Zuschauer in den kommenden Tagen.

"Promi Big Brother" läuft täglich um 22.15 Uhr auf Sat.1 und jederzeit bei Joyn.

Verwendete Quellen: Sat.1, Instagram

Lade weitere Inhalte ...