"Sommerhaus der Stars"-Mike Cees: Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht

"Sommerhaus der Stars"-Mike Cees: Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht

Im Sommerhaus mussten Michelle Monballjin, 43, und Mike Cees, 35, viel einstecken. Ein Jahr später sprechen sie nun über ungezeigte Szenen und die Entwicklung ihrer Beziehung.

 

Drama um Mike Cees und Michelle Monballjin

Im vergangenen Jahr polarisierte Mike Cees mit seinem narzisstischen Verhalten bei "Das Sommerhaus der Stars". Der Umgang mit seiner Frau Michelle Monballijn sorgte bei Kandidaten und Zuschauern gleichermaßen für Entsetzen. Mit seiner Teilnahme dürfte sich der 35-Jährige bei vielen Menschen ins Aus geschossen haben. Immer wieder ist sein Verhalten Thema im Netz. Auch wenn die Fans sich um die "Tatort"-Darstellerin sorgten, wollte das Paar an der Beziehung festhalten. Mike Cees entschuldigte sich mehrfach bei seiner Frau und behauptete seine Fehler eingesehen zu haben. Zuletzt machten Mike und Michelle allerdings öffentlich, dass sie sich erst einmal räumlich getrennt haben. Sogar von Scheidung war zwischenzeitlich die Rede!

Doch das soll auch wieder Geschichte sein. Wie "Bild" berichtet, sei das Paar "heute verliebter denn je". Im Interview mit der Boulevard-Zeitung verrät Mike nun, was die Zuschauer im TV nicht zu sehen bekam.

Sommerhaus: Michelle bekam Drohungen

Nach dem Sommerhaus musste das Paar mit viel Gegenwind klarkommen. Damit hatten Michelle und Mike nach eigenen Angaben auch gerechnet, doch wie groß das Ausmaß ihrer Teilnahme wirklich wurde, war ihnen vorher nicht bewusst.

Gegenüber "Bild" erklärt Michelle:

Ich wusste, dass zehn Prozent unserer Zeit im Sommerhaus scheiße waren, aber 90 Prozent waren auch gut. Die sind in der geschnittenen Sendung nur nicht gezeigt worden. Ich kannte mich im Reality-TV vorher nicht aus.

Sie habe selbst Angst bekommen, als sie die geschnittenen Folgen sah. Ihr Mann Mike wundert sich aber vor allem darüber, wieso der Hass bis heute kein Ende nahm:

Ein Jahr nach dem ‚Sommerhaus‘ denkt man, das muss doch mal irgendwann aufhören mit den ganzen Hass-Nachrichten. Mittlerweile gab es doch so viele andere Sendungen. Ich kann das Wort toxisch nicht mehr hören. Wir führen keine toxische Beziehung. Natürlich gibt es Themen, bei denen wir unterschiedlicher Meinung sind, aber die hat jedes andere Paar auch.

Man habe dem Paar Tipps geben wollen, Michelle dazu geraten, sich zu trennen. Aber nicht nur das! Der Schauspielerin wurde sogar gedroht, "dass ich mich trennen soll, sonst würde was passieren".

Verwendete Quellen: Bild

Lade weitere Inhalte ...