Sophia Thomalla: Abrechnung nach "Are You The One"

Sophia Thomalla: Abrechnung nach "Are You The One" - "Kommentare waren fehl am Platz"

Endlich! Die Matches der dritten Staffel "Are You The One" stehen fest – jetzt musste Sophia Thomalla, 32, von einem der Singles harte Kritik einstecken. 
  • Auch die dritte Staffel der Dating-Show "Are You The One" wurde in diesem Jahr von Sophia Thomalla moderiert 
  • Im Netz äußerte sich Kandidatin Jessica jetzt zu der 32-jährigen Moderatorin 
  • Sophia Thomalla ist für ihre direkte Art bekannt – und konnte sich auch in dem TV-Format einige Sprüche nicht verkneifen

"Are You The One": Die Matches stehen fest

Am 14. Dezember 2021 startete die dritte Staffel der erfolgreichen Datingshow "Are You The One" – jeden Dienstag konnten die Zuschauer in einer neuen Doppelfolge den 21 Singles dabei zusehen, wie sie versuchten auf der griechischen Urlaubsinsel Paros ihr perfekt passendes Match zu finden. 

Psychologen und Experten hatten zuvor die passenden Kombinationen zwischen Mann und Frau ausgewertet und sie zum "Perfect Match" erklärt. Die Aufgabe der Kandidaten klingt simpel, ist aber durchaus kompliziert: In zehn "Matching Nights" müssen die Kandidaten ihren perfekten Partner finden, um sich am Ende gemeinsam 200.000 Euro zu sichern. Nur wenn im Finale alle "Perfect Matches" zusammensitzen, gehört die Gewinnsumme ihnen. 

Da zehn Männer und elf Frauen an dem Format teilnahmen, stand am Ende eine Single-Lady alleine da – ohne Mann und ohne Geld. Mittlerweile sind die letzten Folgen der Show auf RTL+ verfügbar und es steht fest: Die Kandidaten der dritten Staffel haben es geschafft! Die Singles konnten ihre passenden Gegenstücke finden und sich das Geld sichern.

Sophia Thomalla: Klare Worte! "Beleidigend muss man nicht werden"

Lange Zeit sah dies allerdings nicht so aus – und auch Moderatorin Sophia Thomalla glaubte eine lange Zeit nicht an den Sieg der Kandidaten. Immer wieder stichelte die 32-Jährige während der Challenges und "Matching Nights" gegen ihre Schützlinge – und konnte sich dabei auch den ein oder anderen Spruch nicht verkneifen.

Dies kam wohl nicht bei allen Teilnehmern gut an: Via Instagram meldete sich jetzt Jessica zu Wort und erklärte über die Moderatorin: 

Ehrlich gesagt hatten wir so nicht viel mit ihr zu tun. Wir haben sie immer nur zur 'Matching Night' oder zur Matchbox-Entscheidung gesehen. Aber offensichtlich hatte sie irgendwie ein Problem mit mir (...). Sie ist durch ihre direkte Art bekannt, ist auch lustig, aber beleidigend muss man halt nicht werden. 

Abschließend schrieb die Kandidatin: "Ihre Kommentare waren sehr fehl am Platz." Autsch!

Alle Folgen von "Are You The One" sehen die Zuschauer jederzeit bei RTL+. 

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...