"Sturm der Liebe": Comeback von Deborah Müller?

"Sturm der Liebe": Serien-Comeback von Deborah Müller?

Die "Sturm der Liebe"-News der Woche im OKmag.de-Ticker +++ Kehrt Deborah Müller alias Lia zurück nach Bichlheim? +++ Große Freude bei den Fans +++ Weitere Informationen zur Zukunft von Viola Wedekind +++ Neue Infos zur Sommerpause +++

24. Juni: Verwirrung um Rückkehr von Deborah Müller

Es schien so, als dürften sich die "Sturm der Liebe"-Fans auf ein Wiedersehen mit Deborah Müller alias Lia Holle freuen. Sie teilte einen kurzen Clip vom Set der Telenovela und schrieb dazu: "Ich bin wieder zurück. Aber nur kurz." Für die Fans war klar: Sie wird wenigstens für einen kurzen Auftritt zurückkehren. Schließlich ist Lorenzo Patané in seiner Rolle als Robert Saalfeld ebenfalls wieder zu sehen.

Doch nun gibt es schlechte Neuigkeiten: Deborah nennt in einer neuen Story den Grund für ihre Rückkehr. "Ich war bei 'Sturm der Liebe' zum Kaffeekränzchen, alte Kollegen besuchen." Wie schade! Einen Funken Hoffnung gibt es aber trotzdem: Robert wünscht sich Lia zurück an seine Seite am Fürstenhof. Wer weiß, vielleicht will Deborah ihre Fans absichtlich im Dunkeln tappen lassen.

22. Juni: Tag der offenen Tür am Set

Auf "Sturm der Liebe"-Fans wartet demnächst ein ganz besonderes "Schmankerl": Die Produktionsfirma Bavaria Fiction öffnet ihre Türen. Am 16. und 17. Juli gibt es eine Spezialtour durch das "Sturm der Liebe"-Set für alle begeisterten Fans. Ob Hotelbar des "Fürstenhofs", die Wohnung von Erik (Sven Waasner) und Gerry (Johannes Huth) oder die Küche, in der Josie (Lena Conzendorf) zum Vollprofi werden will - all das können sich die Fans dann ganz genau anschauen. Für viele sicher ein absolutes Highlight. Tickets gibt es ab heute im Onlineshop der Bavaria Filmstadt.

21. Juni: Hinweise auf Ausstieg von Viola Wedekind häufen sich

Seit Wochen spekulieren "Sturm der Liebe"-Fans wie es mit Ariane (Viola Wedekind) weitergeht. Immerhin wird der Intrigantin, die lange mit jedem noch so fiesen Plan erfolgreich war, nun endlich der Prozess gemacht. Zwar ist es dem Superbiest schon früher gelungen, sich aus dem Gefängnis zu befreien. Doch nun gibt es Hinweise darauf, dass ihr das diesmal nicht gelingen könnte - und der Ausstieg von Viola Wedekind damit endgültig ist. Wie "TV Spielfilm" berichtet, gibt es inzwischen sogar eine offizielle Bestätigung dafür, dass die Schauspielerin die Serie verlässt, wenn Ariane vor Gericht verurteilt wird. Demzufolge wäre ihr letzter Auftritt schon am 28. Juni. Ob das wirklich das letzte Mal ist, dass die Fans Ariane zu sehen bekommen, bleibt abzuwarten.

20. Juni: ARD gibt Sommerprogramm bekannt

Schon seit Wochen hält eine Meldung die "Sturm der Liebe"-Fans in Atem: Die Telenovela geht in die Sommerpause! Doch statt einer Wiederholung alter Folgen steht diesmal ein neues Format parat, das der Serie ernsthafte Konkurrenz machen könnte. Die ARD bestätigte nun: "Team Hirschhausen" wird ab dem 25. Juli auf dem Sendeplatz von "Sturm der Liebe" zu sehen sein. In der Talkshow diskutiert Eckart von Hirschhausen mit mehreren Gästen aus verschiedenen Bereichen spannende Themen. Wie die Fans wohl darauf reagieren? Fakt ist: Wenn "Sturm der Liebe" im Winter Platz für Ski-Alpin, Biathlon und Co machen muss, sind die Zuschauer davon oft alles andere als begeistert. Wie es mit diesem Ersatz aussieht, bleibt abzuwarten. Die Spekulationen darüber, dass „Sturm der Liebe“ langfristig seinen Sendeplatz verliert, halten sich jedenfalls hartnäckig.

Was letzte Woche im "Sturm der Liebe"-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.

Lade weitere Inhalte ...