"Sturm der Liebe": Er schläft bei einer Anderen

"Sturm der Liebe": Er schläft bei einer Anderen

Die "Sturm der Liebe"-News der Woche im OKmag.de-Ticker +++ Paul verbringt die Nacht bei Tatjana +++ Neuer Traummann für Josie? +++ Hildegard verlässt den Fürstenhof +++ Ersetzt durch neues Format +++

17. Juni: Paul schläft bei Tatjana

Die arme Josie! Bei ihr läuft es momentan ohnehin nicht gut und dann verbringt ihr Paul die Nacht auch noch bei der schönen Tatjana. Dabei kann er sich an gar nichts erinnern, ist sich aber sicher, dass zwischen ihm und der Blondine nichts passiert ist. Warum er in ihrem Bett liegt, ist nicht bekannt - doch auf jeden Fall hat Constanze etwas damit zu tun. Denn Tatjana ist eine Freundin von ihr und wurde von dem Serien-Biest auf Paul angesetzt. Weil dieser auf die Avancen nicht reagiert, muss eine andere Methode her. Und die beinhaltet einen Filmriss und eine enttäuschte Josie. Ist das das Ende für Josie und Paul?

15. Juni: Neuer Traummann für Josie?

Constanze macht Paul Druck, sich zwischen ihr und Josie zu entscheiden. Als er sich für die Intrigantin entscheidet, scheint es für Josie zuerst düster auszusehen. Denn damit nicht genug, Constanze überzeugt Christoph auch noch, fürs Frühlingsfest anstatt Josie einen anderen Pralinenlieferanten zu engagieren. Dieser hört auf den Namen Leon Thormann und sorgt für mächtig Chaos mit seinem Ankommen. Denn der charmante Geschäftsmann möchte in Bichlheim die Zweigstelle einer Schokoladenmanufaktur eröffnen - harte Konkurrenz für Josie. Die weiß jedoch zuerst noch gar nicht, weshalb Leon vor Ort ist. Der Lieferant ist von ihr völlig fasziniert. Ob das gutgehen kann?

14. Juni: Hildegard verlässt den Fürstenhof

Hildegard Sonnbichler ist ein echtes "Sturm der Liebe"-Urgestein, bereits seit der allerersten Folge ist sie am Fürstenhof mit dabei. Die Souschefin ist damit eine Konstante im aufregenden Leben in Bichlheim - doch genau diese fällt bald weg. Denn Hildegard erhält einen Anruf von ihrer Tochter Marie aus England, die dringend ihre Hilfe braucht. Also beschließt sie, Urlaub zu nehmen und die Küche vorerst zu verlassen. Weshalb Hildegard ins Vereinigte Königreich aufbricht und wie lange sie wegbleiben wird - oder ob sie überhaupt wiederkommt - ist bisher nicht bekannt.

13. Juni: "Sturm der Liebe" muss Sendeplatz räumen

"Sturm der Liebe"-Fans kennen es schon: Immer mal wieder muss die Telenovela im Programm Platz machen, meistens für den Wintersport. Bald geht es in die Sommerpause, und während in dieser ein anderes Format über die Bildschirme flimmert, bleibt ungewiss, was nach dem Sommer mit der Soap rund um den Fürstenhof geschehen wird. Am 22. Juli geht es in die Sommerpause, ab dem 25. Juli wird das Drama in Bichlheim durch "Team Hirschhausen – Einfach besser leben" ersetzt. 
Dass nicht wie sonst Wiederholungen der vorangegangen Staffeln über den Sommer gezeigt werden, liegt daran, dass die Serie schon länger ein Sorgenkind der ARD ist. Die Zukunft von "Sturm der Liebe" steht erst einmal nur bis Ende 2023 fest - dann läuft der Vertrag aus.

Was letzte Woche im "Sturm der Liebe"-Fandom los war, kannst du hier nachlesen. 

Lade weitere Inhalte ...