Annemarie Carpendale wehrt sich gegen Magervorwürfe

Ihr Ziel ist nicht Size Zero, sondern ein trainierter Body

Annemarie Carpendale postete dieses Foto beim Sport. Der zierlichen Moderatorin wird sofort unterstellt, sie würde noch mehr abnehmen wollen. Dabei ist Annemaries Ziel einfach nur fit zu werden.

Das neue Jahr 2015 hat begonnen und nach ein paar Tagen Schonungszeit sollen jetzt die guten Vorsätze eingehalten werden. Auch Annemarie Carpendale, 37, hat sich vorgenommen richtig fit zu werden. Das sportliche Engagement der zierlichen Moderatorin kommt bei einigen Facebook-Fans jedoch gar nicht gut an. Die Kommentare gehen schnell in eine Diskussion um ihr Gewicht über.

Schluss mit ungesundem Essen und rauf auf den Crosstrainer - dieser Vorsatz steht bei vielen ganz oben auf der Liste für das neue Jahr. Allerdings können sich am Ende die Wenigsten dazu durchringen, dieses Ziel auch wirklich in die Tat umzusetzen.

Annemarie Carpendale hat mit ihrem Fitness-Programm für 2015 bereits angefangen. Am Samstag, 3. Januar, postete sie ein Foto aus dem Fitnessstudio, mit einer traumhaften Meeres-Kulisse im Hintergrund. Die 37-Jährige ist in einem neon-orangen Sport-BH zu sehen.

Ist Annemarie zu dünn?

Beim Betrachten von Annemaries Figur stellt sich jedoch einigen Fans die Frage: Hat sie das überhaupt nötig? Schließlich ist sie super-schlank und hat kaum ein Gramm zu viel am Körper.

Deshalb hagelt es schon nach kurzer Zeit kritische Kommentare auf dem sozialen Netzwerk. Eine Userin schreibt: „Man siehts… noch dünner werden als man schon ist“. Eine andere bemängelt: „Welcher Vorsatz? Noch weniger Gewicht um abzubrechen? Blöder Schönheitswahn!!!!“.

Muskeln statt Size-Zero

Die „Taff“-Moderatorin will die fiesen Unterstellungen jedoch nicht auf sich sitzen lassen und erklärt ihr Vorhaben:

Sport hat doch nichts mit dünner werden zu tun?! Schonmal was davon gehört, dass es einfach gesund ist, sich hin und wieder mal zu bewegen?! Das hat doch nichts mit Schönheitswahn zu tun??????

Am Ende klärt sie dann noch einmal alle Kritiker genau auf, was es mit ihrem Vorsatz für das neue Jahr auf sich hat.

In meinem ganzen Leben hatte ich noch NIE das Ziel Gewicht abzunehmen, das steht mir gar nicht. Man kann mir Sport ja sogar zunehmen. Fit sein ist das Zauberwort und nachdem ich die letzten zwei Monate nicht wirklich zum Sport gekommen bin, ist das jetzt mein Vorsatz.

Und auch wir finden, ein bisschen Sport im richtigen Maße hat noch niemandem geschadet!