OK! in Cannes- Elyas M'Barek, Kylie & ungeschminkte VS-Engel

Die Wahrheit: Was essen Models zum Frühstück? Sladjana bei den Filmfestspielen!

Ryan Gosling, Monica Bellucci, Blake Lively - und ich mittendrin! Die Crème de la Crème der internationalen Prominenz versammelt sich alljährlich in der französischen Kleinstadt Cannes (ca. 72.000 Einwohner), wo derzeit die 67. Filmfestspiele stattfinden. Dank Magnum durfte ich auch an die weltberühmte Croisette-Promenade reisen und mir das Geschehen live vor Ort angucken!

 

Der Anlass war der 25. Geburtstag vom Magnum-Eis, dem ersten Eis für Erwachsene. Magnum erinnert mit seiner neuen Kampagne daran, dass man sich immer wieder Zeit nehmen sollte, das Leben voll auszukosten und sich nicht dem stressigen Alltag hinzugeben.

Für den stimmungsvollen Kurzfilm "Feier den Moment" wurde kein Geringerer als Kino-Legende Wim Wenders engagiert. In den Hauptrollen treffen "Fack ju Göhte"-Star Elyas M'Barek und Rosie Huntington-Whiteley aufeinander. Selbstverständlich durften die beiden Stars in Cannes nicht fehlen!

Auf Tuchfühlung mit Rosie & Elyas

Bei der Pressekonferenz nach der internationalen Film-Vorstellung nehme ich in der ersten Reihe Platz - ein internationales Topmodel wie Rosie und Deutschlands Kino-Liebling Elyas möchte man schließlich aus der Nähe betrachten! Und da sind sie dann auch schon: Rosie werden schnell noch die Haare zurechtgerückt, bevor sie auf die Bühne muss, dann stolziert sie auf Monster-Heels und einem einem grau-blauen Victoria-Beckham-Kleid daher, neben ihr ein strahlender Elyas.

Wie passen eine Kalorienbombe und ein Model zusammen?

Man sieht, die beiden haben keine Berührungsängste und verstehen sich gut - teilweise wirkt Rosie wie eine unterkühlte und perfekt trainierte Barbie, doch wenn Elyas ihr sagt, sie dürfe aufhören über seine Tänzer-Qualitäten zu lügen, sieht man den fröhlichen und herzlich lachenden Menschen Rosie. Die Nervosität legt sich bei beiden so langsam. Wie passen eigentlich ein mindestens 240-Kalorien-Eis und ein Model zusammen?

"Ich glaube nicht an Diäten. Man darf alles in Maßen genießen. Ich habe im Kühlschrank immer die kleinen Magnum-Mandel." Aha!

Biebs feiert mit Elyas - wäre ich bloß früher angereist!

Elyas hingegen erklärt sich als Freund weißer Schokolade - und als Justin Biebers Party-Buddy. "Ich habe gestern mit Justin Bieber gefeiert", erzählt Elyas stolz den anwesenden Journalisten. Tatsächlich bestätigt mir eine PR-Dame, die Begegnung hätte stattgefunden - wäre ich bloß mal einen Tag vorher angereist!

OMG - Rosie raucht!

In einer kurzen Verschnaufpause entdecke ich Rosie rauchend in der VIP-Ecke. OMG! Das hätte ich einer so perfekt und beherrscht wirkenden Person gar nicht zugetraut.

Überhaupt merkt man in Cannes, dass die bekanntesten der Stars auch nur Menschen sind. Als wir wieder in unserem Hotel ankommen, sitzt eine Frau in einem gestreiften Shirt und Maxi-Rock in der Lobby. Moment mal...das kann doch nicht Alessandra Ambrosio sein?

Alessandra Ambrosio tippt verträumt in ihr Handy

Doch: Vor mir sitzt tatsächlich das brasilianische "Victoria's Secret"-Model und tippt verträumt in ihr Handy. Als sie losgehen möchte, spreche ich sie an - freundlich, bildschön, zierlich und unerwartet klein erklärt sie mir, sie sei zu einer Anprobe im Hotel und liebe Cannes, habe aber einen bösen Jetlag.

"Kann ich für Instagram noch ein Foto von uns machen?", frage ich sie, als sie nach draußen gerufen wird. Sie zögert kurz und antwortet, sehr höflich, aber bestimmt und mit einem sexy brasilianischen Akzent: "Maybe later if we see again, with make up!" Ach Alessandra! 

Rührei und Obst für einen Dessous-Engel

Am nächsten Morgen erblicke ich beim Frühstück einen weiteren "Victoria's Secret"-Engel, der im Hotel rumgeistert - Izabel Goulart hat eine dicke Sonnenbrille auf. Ich glaube, die spreche ich lieber nicht an, aber wir beobachten sie mal klammheimlich... Rührei und Obst kommt auf ihren Teller. 

Ich hingegen gönne mir später vorbildlich meine zweite eigene Magnum-Kreation: Vanille, dunkle Schokolade und als Topping Kokos, Lavendel und Chilli - mmmmh!

Ich war nie ein großer Kylie-Fan, doch jetzt bin ich überzeugt

Heute erwartet mich das absolute Highlight des Trips: The one and only Kylie Minogue gibt sich die Ehre und feiert mit Magnum den 25. Geburtstag der süßen Sünde und ihre ebenso lang anhaltende Karriere. Ich war nie ein großer Kylie-Fan, doch jetzt bin ich überzeugt: Kylie ist charmant, witzig und redegewandt, weiß auf jede Frage eine unterhaltsame Antwort und posiert im roten Dolce & Gabbana-Kleid wie eine Königin in Samt. 

Später am Abend ist dann endlich die Geburtstagsparty, bei der Kylie einen exklusiven Auftritt hat. Nach ein paar Gläschen Champagner ist die Laune noch besser geworden und man findet die ersten französischen Party-Freunde, die sich als riesige Kylie-Fans entpuppen. Die Party mit Kylie (heißt übrigens übersetzt Boomerang!) kann starten!

Champagner und Kylie im Glitzerfummel

Die nur 1,57 Meter große Australierin performt im Glitzerfummel von Dolce mit Tänzerinnen ein buntes Set von alten und neuen Songs - die Masse tobt, tanzt und feuert Kylie an und andersrum.

"La la la, la la la la la la la la, can't get you out of my head la la la" - diesen Ohrwurm werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr los.

Am Ende gibt es noch ein Geburtstagsständchen für Magnum und mit einem Knall ist Kylie verschwunden und der Champagner wird, während nicht nur die Wellen an der Croisette rauschen, langsam alle ...

Happy Birthday, Magnum! An dieser Stelle bitte das Geräusch der knackenden Schokolade vorstellen.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von OK! ...