Calvin Harris verbietet Taylor Swift über ihn zu singen

Lässt sich die "Shake it off"- Sängerin das gefallen?

Taylor Swift, 25, ist bekannt dafür, in ihren Liedern mit aktuellen und verflossenen Romanzen abzurechnen. Doch damit ist jetzt Schluss. Ihr aktueller Freund Calvin Harris, 31, möchte angeblich nicht, dass die Sängerin ein Lied über ihn schreibt. Vor einigen Wochen wurde das Promi-Paar von Paparazzi beim Turteln gesichtet ...

Liebesleben? Privat!

Wie Paparazzi-Schnappschüsse zeigen, sind der 31-jährige Produzent und die 25-jährige Sängerin offenbar seit einigen Woche ein Paar. Da dürfte es nicht lange dauern, bis die Blondine ein Lied über ihre aktuelle Romanze schreibt, denn sie ist bekannt dafür, ihre Gefühlswelt mit Musik zu verarbeiten.

Ihr Freund Calvin allerdings wäre alles andere als geschmeichelt, wenn die Sängerin Details aus deren Liebesleben öffentlich machen würde. Stattdessen fühle er sich bei dem Gedanken so unwohl, dass er seine Freundin vergangene Woche damit konfrontiert habe, wie ein Insider dem amerikanischen 'OK! Magazine' erzählte:

Calvin möchte nicht in einer Reihe stehen mit Taylors ehemaligen Freunden, die alle von ihren rachsüchtigen Liedern gedemütigt wurden.

Calvin Harris wünscht sich von Taylor Swift mehr

Dabei gehe es aber nicht nur um seinen eigenen Ruf, sondern auch um den seiner Partnerin. Angeblich denkt er, Swift erniedrige sich selbst, indem sie Songs über ihre Ex-Freunde schreibe. Zu denen gehören unter anderem Jake Gyllenhaal und Harry Styles von 'One Direction'.

Er hält sie für eine unglaubliche Musikerin, die ihren Intellekt und ihre positive Energie in das Schreiben von Liedern stecken sollte statt banale Texte über Jungs zu kreieren,

so der Vertraute weiter. Ob Swift sich an die Bitte ihres Freundes halten wird, wird bald zu hören sein - oder auch nicht.

Sieh dir hier das Video an:

Könnt ihr das "Verbot" von Calvin Harris an Taylor nachvollziehen?

%
0
%
0