"Du bist Playmate des Jahres?" - Desiree Nick bringt Sarah Nowak zum Weinen

Die beiden "Promi Big Brother"-Bewohnerinnen bekamen sich in die Haare

Arme Sarah Nowak! Desiree Nick nimmt kein Blatt vor den Mund! Wir finden den Titel

Endlich bringt jemand mal etwas Schwung in das große "Promi Big Brother"-Haus! Desiree Nick, 58, hat den Schalk im Nacken sitzen und nimmt wahrlich kein Blatt vor den Mund - das war schon immer so und wird vermutlich so bleiben, bis die Gute das Zeitliche segnet. Die erste krasse verbale Klatsche der Satire-Queen musste gestern Mitbewohnerin Sarah Nowak, 24, einstecken!

Hier kommt Frau Nick!

Wie schnell ein ganz normales Gespräch in eine Diskussion ausartet, die für eine Partei alles andere als angenehm ist, zeigte gestern Moderator Jochen Schropp bei "Promi Big Brother" in einer interessanten Rückblende.

Bekanntlich ist Sarah Nowak, die wie Desiree Nick ebenfalls im Keller hausen muss, ein echt heißes "Bachelor"-Häschen: "Playboy"-Bunny und sogar neuerdings "Playmate des Jahres 2015"! Auf diesen Titel ist die dralle Blondine natürlich besonders stolz und deshalb ahnte sie wohl auch noch nichts Böses, als Desiree sie auf diesen Titel ansprach.

Nick konnte es dann kaum glauben:

 

Ach, du bist Playmate des Jahres! Wirklich? PFFF. Ich muss jetzt lachen. Ganz ehrlich, da habe ich mir mehr drunter vorgestellt! Das heißt ja, von zwölf anderen musst du die Gewinnerin gewesen sein. Na, die können doch nicht alle Scheiße ausgesehen haben. Playmate des Jahres. Da habe ich mir WIRKLICH mehr drunter vorgestellt ...

 

Oha! Das war eine Spitze der ersten Klasse. Ganz neu in den Keller zu kommen und dann direkt solche Aussagen in den Raum zu werfen, die eine andere Frau dort packen, wo sie besonders empfindlich ist: beim eigenen Aussehen - das ist eine Art, die nicht allen Menschen gefällt. Ja, Desiree hat ihren Job perfekt drauf - auch im vermeintlich Privaten.

Satire und/oder die Wahrheit?

Nachdem Sarah zunächst cool abwiegelte, brach das Model dann später doch in Tränen aus. Sie schluchzte laut und erzählte tief getroffen:

 

Muss ich mich vor der für irgendwas rechtfertigen? Jetzt muss die mich auch noch beleidigen. Ich fühle mich eh schon so unwohl und hässlich hier [...] Sie geht mit ihren Mitmenschen um wie Scheiße.

 

Keller-Mutti Judith, 38, versuchte zu besänftigen, die Jungs sahen das Ganze eher entspannt und bestärkten Sarah darin, solche Verbalschläge einfach nicht ernst zu nehmen. Auch Desiree selbst ruderte am Ende im Sprechzimmer ein wenig zurück:

 

Das war doch nur eine satirische, überspitzte Pointe. Ich bin nur ehrlich, frei von der Leber weg. Dabei wird es auch bleiben. 

 

Wie findest du Desirees verbale Spitzen?

%
0
%
0
%
0