"Game of Thrones": OMG! Stirbt DIESER Charakter den Serientod?

Das neueste Cover des "Entertainment Weekly"-Magazins entfacht die Gerüchteküche

Winter is coming! Naja, zumindest auf unseren Bildschirmen. Denn schon bald startet endlich die lang ersehnte 7. Staffel von "Game of Thrones". Und spätestens seit dem neuesten Trailer, der erst vor ein paar Tagen veröffentlicht wurde, können wir an nichts anderes mehr denken. Und natürlich tauchen so langsam auch immer mehr Fan-Theorien auf, wie es mit der Handlung bei "GoT" weitergehen könnte. Stirbt DIESER Charakter etwa den Serientod?

Geht es Kleinfinger endgültig an den Kragen?

Den Grund für die neuesten Spekulationen lieferte jetzt ausgerechnet das neueste Cover des Magazins "Entertainment Weekly". Darauf zu sehen: die Stark-Familie, - oder eher das, was davon übrig geblieben ist - bestehend aus Sansa, Jon, Arya und Bran. Soweit so gut, wäre da nicht ein ganz bestimmtes Detail in der Mitte des Bildes. Ein Detail, das unter anderem laut "Hollywood Life" mehr verraten könnte, als gedacht. Denn auf dem Foto trägt Arya nicht mehr ihre eigens benannte Waffe Nadel, sondern einen Dolch. Und dieser ähnelt verdächtig jenem Dolch, den Lord Petyr Baelish immer bei sich getragen hat. Heißt das etwa, dass Arya Kleinfinger bestohlen oder gar ermordet hat? Oder gehört der Dolch auf dem Foto gar nicht zu Baelish?

 

 

Die 7. Staffel "Game of Thrones" startet im Juli

Fragen über Fragen! Bis wir Antworten bekommen, dauert es leider noch ein Weilchen. Denn die siebte Staffel, die noch dazu nur aus sieben Folgen bestehen wird, startet erst am 17. Juli. Und dann leider auch erstmal nur auf "Sky Atlantic HD". Ganz egal, Hauptsache wir erfahren endlich, wer im Kampf um die sieben Königslande die Nase vorn hat - und wer seine vielleicht verlieren wird...

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Und wer es kaum noch abwarten kann, hier schon mal der neueste Trailer zur 7. Staffel von "Game of Thrones":