GZSZ: Gewalt-Schock bei Familie Ahrens kurz vor Weihnachten!

Nina und Luis bekommen es mit der Angst zu tun

Das Thema häusliche Gewalt erreichte bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ seinen vorläufigen Höhepunkt! Seit Wochen müssen die Zuschauer miterleben, wie Martin Ahrens (Oliver Frank, 42) seine Frau Nina (Maria Wedig, 33) schlägt. Nun kommt es zu einer weiteren Eskalation, und die deutet auf kein gutes Ende hin...

Therapie und Anti-Aggressionstraining gegen Gewaltausbrüche

Es schien so, als würde es zwischen Nina und Martin wieder richtig gut laufen. Nachdem der Rechtsantwalt sich dazu entschied nach den vorgegangen Gewaltausbrüchen in Therapie zu begeben, wirkten sie wie ein harmonisches Paar. Doch der Schein trügt.

Erneut wurde Martin handgreiflich. Diesmal vor den Augen des 15-jährigen Sohnes Luis (Maximilian Braun)! Kein Wunder, dass Nina ihren Noch-Ehemann endlich aus der Wohnung verwies. Nachdem Martin die Wohnung verlassen hatte, kümmerte sich Luis rührend um seine verletze Mutter. Wie üblich, redet Nina die Situation vor ihrem Sohn herunter. Doch Luis macht ihr klar, dass es für ihn so nicht weitergene kann: „Was soll das denn für eine Familie sein, in der er dich schlägt?“

©RTL/ Rolf Baumgartner

 

Dreht Martin Ahrens ausgerechnet an Weihnachten völlig durch?

Nach den Prügel-Attacken ihres Ehemannes folgten immerhin aufrichtige Entschuldigungen. Kein Grund für die Bürokauffrau ihren Mann wieder ins Haus zu lassen. Doch Martin lässt sich nicht so leicht abwimmeln und will die Trennung nicht aktzeptieren. Und Ruhe und Frieden kehrt kurz vor Weihnachten leider nicht ein. Es kommt zur Eskalation!

Völlig betrunken und verzweifelt dringt Martin in die Wohnung ein und will sich nicht vertreiben lassen. Voller Wut packt er seine Frau und versperrt ihr den Weg. Alles vor den Augen von Luis. Martin fordert seine Frau auf ihm noch eine Chance zu geben. Dass er bereits alles zerstört hat, kann Martin in seinem Wahn nicht sehen.

©RTL/ Rolf Baumgartner

 

Alex und Maren kommen der Familie zur Hilfe

Luis versucht vergeblich seiner Mutter aus der schrecklichen Situation zu befreien. Doch ist hilflos gegen seinen aggressiven Vater. Die Nachbarn Alex (Clemes Löhr) und Maren (Eva Mona Rodekirchen) bekommen Wind von dem lauten Streit. Können sie rechtzeitig eingreifen und Nina vor Martin retten?

Die spannende Folge könnt ihr heute um 19.40 Uhr auf RTL schauen.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Nachdem Martin die Wohnung verlassen hat, kümmert sich Luis rührend um seine verletzte und verwirrte Mutter. Sie ist völlig neben sich und redet die Situation vor ihrem Sohn herunter. Doch Luis macht ihr klar, dass es für ihn so nicht weitergehen kann. "Was soll das denn für eine Familie sein, in der er dich schlägt?"

(mehr dazu bei www.rtl.de)

Nachdem Martin die Wohnung verlassen hat, kümmert sich Luis rührend um seine verletzte und verwirrte Mutter. Sie ist völlig neben sich und redet die Situation vor ihrem Sohn herunter. Doch Luis macht ihr klar, dass es für ihn so nicht weitergehen kann. "Was soll das denn für eine Familie sein, in der er dich schlägt?"

(mehr dazu bei www.rtl.de)