'Die Geissens' - Täuschend echt bei 'Switch reloaded'

Die Imitation ist super gelungen

Robert und Carmen fahren mit dem Hummer shoppen Die Geissens feiern ihren Hochzeitstag Nun das Orginal: die Ähnlichkeit ist verblüffend

Sind sie es wirklich? Dicke Sonnenbrillen, ein breites Grinsen und strahlend weiße Zähne. Eigentlich kann es sich dabei nur um eine Familie handeln: Robert, 48, und Carmen Geiss, 48. Doch das sind nur ihre perfekten Doppelgänger!

Die Parodie-Show "Switch reloaded" hat mal wieder ihr Bestes gegeben - und haben mit den Geissens neue Paraderollen ausgewählt.

Die Orginal-Geissens haben inzwischen durch ihre eigene Show und ihr Jet-Set-Leben Kultstatus erreicht. Es war also nur noch eine Frage der Zeit, bis auch ProSieben zwei Imitatoren von Robert und Carmen vor die Kameras schicken würde.

Martina Hill, 38, und Martin Klempnow, 39, sind in die Rollen des Millionärs-Paares geschlüpft und machen die beiden täuschend echt nach.

Auch die Visagisten haben tolle Arbeit geleistet: Besonders Robert ist ihnen sehr gut gelungen. Das aufgesetzte Lächeln und die aufgehellten Zähne fallen sofort ins Auge, denn immerhin ist dies das Markenzeichen von Robert.

Ab den 27. August sind die neuen Folgen von "Switch reloaded zu sehen, und Die Geissens sind natürlich auch dabei, also wir freuen uns schon sehr drauf, wenn es wieder heisst "Rooobert."