"4 Hochzeiten & eine Traumreise"-Eklat: Verlobter lässt Braut Lilly sitzen!

Froonck: "Der traurigste Tag in der Geschichte der Show"

Eigentlich sollte Lilly an Tag 2 heiraten - doch daraus wurde nichts. Froonck ist entsetzt.  Für Lilly ist die Traumhochzeit im TV geplatzt.  Normalerweise geht's bei der Vox-Hochzeits-Show märchenhaft zu. Das gab's noch nie in der Geschichte von Froonck über die sitzengelassene Braut Lilly: 

"Jedes Happy End ist ein guter Anfang" - das war Hochzeitsmotto von Braut Lilly, die an der Heirats-Show "4 Hochzeiten & eine Traumreise" auf Vox teilnimmt. Doch statt einem Happy End gab's eine Riesen-Enttäuschung für die Kandidatin: Sie wurde kurz vor dem Ja-Wort von ihrem Verlobten sitzen gelassen!  

Kalte Füße beim Bräutigam in Spe

85 Gäste hatte die hübsche Kandidatin mit den thailändischen Wurzeln eingeplant, 22.000 Euro Budget für den schönsten Tag im Leben veranschlagt. 

Doch aus der Märchenhochzeit, bei der sie sich diese Woche mit drei anderen Bräuten im TV messen wollte, wurde nichts: Lillys Bräutigam in Spe hat kurz vor der Hochzeit kalte Füße bekommen - die Eheschließung vor laufenden Fernsehkameras ist geplatzt!

Froonck: "Es ist der Super-GAU, was man keiner Frau und erst recht keiner Braut wünscht"

Weddingplanner und Moderator Froonck zeigt sich entsetzt: 

Für mich der traurigste Tag in der Geschichte von '4 Hochzeiten …' Es ist der Super-GAU, was man keiner Frau und erst recht keiner Braut wünscht.

 

(mehr dazu bei www.vox.de)

Und Froonck? Bei dem sitzt der Schock ebenfalls tief. "Für mich der traurigste Tag in der Geschichte von '4 Hochzeiten …' Es ist der Super-GAU, was man keiner Frau und erst recht keiner Braut wünscht."

(Quelle: www.vox.de)

Froonck: "Für mich der traurigste Tag in der Geschichte von '4 Hochzeiten und eine Traumreise'".

Posted by 4 Hochzeiten und eine Traumreise on Mittwoch, 30. März 2016

Alexandra: geschockt, traurig, sauer

Auch Lillys Konkurrentinnen Gabriella, Mercedes und Alexandra sind fassungslos. "Einfach nur schlimm", schimpft Gabriella, während Alexandra "geschockt, traurig und sauer" ist. 

Froonck wünscht der verschmähten Braut mehr Glück für die Zukunft: "Ich wünsche ihr, dass sie ein Umfeld hat, das sie jetzt liebevoll auffängt."