"Bauer sucht Frau" 2016: Was wurde aus Klaus & Conny?

Das Kuppelshow-Paar wurde in "Was ist auf den Höfen los" ausgelassen

Obwohl Conny nur die zweite Wahl für Milchbauer Klaus war, sollen die beiden weiterhin glücklich miteinander sein.  Zum Abschluss der Hofwoche entschieden sie sich für eine gemeinsame Zukunft.  Klaus und Conny gehören zu den vier Paaren aus elf, die bei Auch Martin und Julia wurden gestern nicht gezeigt. 

Gestern Abend, 12. Dezember, zeigte RTL beim "Bauer sucht Frau"-Wiedersehen "Was ist auf den Höfen los?", was aus den 11 Paaren der diesjährigen Kuppelshow geworden ist. Hatte die Liebe Bestand? Wer trennte sich? Doch von 11 wurden nur 9 Kandidaten-Beziehungen portraitiert. Was wurde aus Martin, 29, und Julia, 26, sowie Klaus, 32, und Conny, 23? OKmag.de hakte nach.

War Martin seiner Julia untreu?

Bei Martin und Julia hatte RTL in der Vorwoche bereits die Berichterstattung abgeschlossen: Beide hatten kühl Bilanz gezogen, dass es nicht funktioniert habe. Generell wurden der Jungbauer und die Blondine in der "Bauer sucht Frau"-Staffel selten gezeigt - vielleicht auf deswegen, weil überhaupt kein Funke übersprang. 

Der 29-jährige Chiemgauer stand nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung in der Kritik, da er Kandidatin Julia angeblich mit einer "Bachelor"-Kandidatin hintergangen haben soll.

Der Kandidat und RTL wehren sich allerdings gegen eine solche Darstellung. Die Dreharbeiten für "Bauer sucht Frau" hätten Mitte Juli stattgefunden. Laut Aussage von Martin sei er zu diesem Zeitpunkt nicht liiert gewesen und habe in keiner Beziehung gestanden. Er und die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Marisa hätten sich zwar per Facebook ausgetauscht, hätten sich aber erst im August - also einige Wochen nach den Dreharbeiten - persönlich getroffen und näher kennengelernt.

Im gestrigen Rückblick wurden Martin und Julia dennoch nicht mehr gezeigt. 

Was wurde aus Klaus und Conny?

Doch ein weiteres Paar vermissten wir in der gestrigen Sendung "Was ist auf den Höfen los": Klaus und Conny! Die beiden hatten sich in der Sendung zuvor noch vielversprechend verabschiedet. Der kräftige Milchbauer aus Bayern schwärmte in den höchsten Tönen von der Fotografin, sagte: 

Seit die Conny da ist, denke ich nicht mehr mit dem Gehirn, sondern mit dem Herzen. Sie ist die Richtige, sie verdreht mir den Kopf.

Nach einem romantischen Picknick auf dem Heuboden gestand er ihr: „Ich habe mich in dich verschossen!“ Glücklich küssten sich die beiden und stießen auf ihre gemeinsame Zukunft an.

"Klaus und Conny sind weiterhin glücklich verliebt"

Man könnte also meinen, der Kandidat von dem Drei-Generationen-Hof und die Blondine hätten sich gesucht und gefunden, doch davon war in der gestrigen Sendung nichts mehr zu sehen. Warum nicht? Ist ihre Beziehung doch in die Brüche gegangen? 

Auf Anfrage von OKmag.de hieß es vom "Bauer sucht Frau"-Presseteam, dass Klaus und Conny "weiterhin glücklich verliebt" seien. Als Begründung, warum das Paar nicht gezeigt wurde, hieß es, es habe Terminprobleme gegeben, um einen Drehtag zu finden. 

Immerhin: Dann sind es nicht nur drei, sondern vier Paare, die in der 12. Staffel von "Bauer sucht Frau" ihr Glück gefunden haben