"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Das wurde aus den Darstellern

Der Weihnachtsklassiker ist schon 45 Jahre alt - so sehen die Schauspieler heute aus

Seit 1973 beschert uns das Märchen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" rund um das Waisenkind, das zur Prinzessin wird, ein frohes Fest. Die Liebe zwischen dem armen Mädchen und dem Prinzen erwärmt einfach jedes Herz. Doch was wurde aus den Darstellern? Einige von ihnen sind leider bereits verstorben, doch haben einen bleibenden Eindruck in der Schauspielwelt hinterlassen - so wie Rolf Hoppe. Andere wie Karin Lesch zogen sich komplett aus der Filmwelt zurück ...

Zur Übersicht