Emilia Clarke: Trauriger Abschied von Game of Thrones

Gibt es bald ein Prequel der Fantasy-Serie?

Die letzten Dreharbeiten laufen. Emilia Clarke, 31, hatte bereits ihren allerletzten Arbeitstag bei „Game of Thrones“ und könnte darüber nicht unglücklicher sein. Möglicherweise wird es aber doch noch ein Wiedersehen mit „Daenerys Targaryen“ auf der Leinwand geben.

Die Drachemutter sagt auf Wiedersehen

Emilia Clarke weint bittere Tränen. Grund dafür ist das vermeintliche Ende von „Game of Thrones“. Die Kultserie endet nämlich nach der achten Staffel. Für die „Daenerys Targaryen“-Darstellerin sind die Dreharbeiten bereits beendet. 

Es war eine echte Reise. 'Game of Thrones' – danke für das Leben, von dem ich nie geträumt hätte, es einmal führen zu dürfen und die Familie, die ich niemals aufhören werde zu vermissen,

schrieb die Schauspielerin unter einem Instagram-Foto. 

 

Auch ihre Kollegen werden Emilia Clarke vermissen. Cersei-Lannister-Darstellerin Lena Headey antwortete auf die Zeilen mit dem Kommentar: „Schöne Worte. Ich liebe dich.“ Und John Bradley-West alias „Samwell Tarly“ schrieb: „Es war das Beste überhaupt. Und du warst unglaublich!“

Geht „Game of Thrones“ doch noch weiter?

Wie sehr die Britin mit dem Serien-Ende hadert, machte sie auch schon gegenüber der „Vanity Fair“ deutlich:

Es hat mich abgefuckt, weil ich wusste, dass das der letzte Eindruck von Daenerys sein würde, den man jemals bekommen wird.

Das wäre wirklich bedauerlich. Möglicherweise gibt es aber doch noch ein Wiedersehen mit der „Sprengerin der Ketten“. Der Sender „HBO” feilt nämlich gerade an einem Prequel der Serie. 

Wir befinden uns noch ganz am Anfang im Prozess [...], also haben wir noch keinen Regisseur, keine Cast, keinen Drehort und noch nicht einmal einen Titel,

verrät Serien-Erfinder und Autor George R.R. Martin.

Eins steht jedoch fest: Das Geheimnis um den Ursprung der Weißen Wanderer soll endlich gelüftet werden.Es ist nicht die Geschichte, die wir zu glauben kennen“, deutete „HBO“ bereits an. Und die Wahrheit wird sicher auch Emilia Clarke brennend interessieren.

 

 

Ein von @emilia_clarke geteilter Beitrag am

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!