Gilmore Girls: Liebescomeback zwischen "Rory" & "Jess"?

Was "Jess Mariano"-Darsteller Milo Ventimiglia jetzt äußerte, lässt Fans aufhorchen

Kommen  Jetzt äußerte sich Derzeit laufen die Dreharbeiten der

Kaum hatten Fans von der tollen Nachricht um ein Comeback ihrer Lieblingsserie Gilmore Girls gehört, machte sich bei vielen besonders eine Hoffnung breit: Dass ihr Lieblingspärchen "Rory Gilmore" (gespielt von Alexis Bledel) und "Jess Mariano" wieder zusammenkommen würden. Doch Milo Ventimiglia, 38, dürfte diese mit seinem neuesten Statement zerschlagen. 

Neue Chance für die Liebe?

Sie liebten sich, stritten sich, machten Schluss und kamen fast wieder zusammen: Große Aufs und Abs begleiteten die Liebesgeschichte zwischen der behüteten "Rory Gilmore" und dem mürrischen Schulverweigerer "Jess Mariano". Das mag vielleicht der Grund sein, warum Fans nie ganz von dem süßen Pärchen Abschied nehmen konnten.

Ob die beiden womöglich doch noch mal zueinander finden? Immerhin gab der Streaming-Dienst "Netflix" erst vor einigen Wochen bekannt, dass die beliebten Darsteller aus Stars Hollow für eine vierteilige Mini-Serie auf die Mattscheibe zurückkehren würden. Dass "Rory Gilmore" in der Fortsetzung nicht lange Single bleiben wird, ist da ja schon fast gemachte Sache. Aber wird es "Jess" sein, der ihr Herz erobert? Darsteller Milo Ventimiglia äußerte sich jetzt bei seinem Besuch der "Wizard World Comic Book Convention" zu den weiteren Entwicklungen seiner Serien-Figur.

"Hat keinerlei Toleranz für irgendwas oder irgendjemanden"

Jess macht auch im Revival Jess-Sachen. Er ist ein wenig grob, ein wenig störrisch, macht sein eigenes Ding und hat keinerlei Toleranz für irgendwas oder irgendjemanden. Er ist auch derjenige, der die Leute aus Stars Hollow in die richtige Richtung lenkt, das hat er schon immer getan. Ob das nun gut oder böswillig gemeint war oder beabsichtig passiert ist, ist unklar. Aber er hat das einfach schon immer gemacht.

Hmmmm, klingt nicht gerade nach Süßholzgeraspel. Ob "Jess" mit dieser Art bei seiner Verflossenen wirklich punkten kann? Fraglich! 

Seht hier das Interview: