„GZSZ“: „Anni“ und „Rosa“ beginnen heiße Affäre!

Die zwei Frauen kommen sich nach anfänglichen Schwierigkeiten näher

Wer hätte gedacht, dass sich diese beiden Streithähne noch einmal so gut verstehen würden: Seit „Rosa Lehmann“, gespielt von Joana Schümer, 47, bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ dabei ist, geriet sie immer wieder mit „Anni“, alias Linda Marlen Runge, 30, aneinander. Jetzt nähern sich die beiden Frauen aber tatsächlich an - und es bleibt nicht nur bei einem Kuss!

„Anni“ spielt mit dem Feuer

Nach dem letzten Beziehungs-Drama mit Ex-Freundin „Jasmin“, lässt sich „Anni“ nun endlich wieder auf eine neue Frau ein - Probleme sind allerdings schon jetzt vorprogrammiert! Denn eigentlich können sich die 30-Jährige und „Rosa Lehmann“ überhaupt nicht leiden.

Aus einem Kuss wird mehr

Dennoch ergreift die deutlich ältere Finanz-Expertin schon bald die Initiative und küsst „Anni“. Diese will sich allerdings partout nicht eingestehen, dass sie versteckte Gefühle für die 47-Jährige hat. Nach einem langen Hin und Her entwickelt sich zwischen ihnen eine heiße Affäre.

Das lesbische Abenteuer der beiden Frauen könnt ihr in den nächsten Wochen bei „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ sehen. Ob „Annis" Romanze erneut im Drama endet, oder sie am Schluss doch zu „Rosa“ finden wird? Wir sind gespannt, wie sich die Lovestory entwickelt.