"GZSZ"-Neuzugang: David Meier spielt "Luis Kramer"!

Der 19-Jährige stand zuvor für "Schloss Einstein" vor der Kamera

David Meier ist der Neuzugang bei Der 19-jährige Mädchenschwarm übernimmt die Rolle des Der Schauspieler stand bereits für

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Fans, aufgepasst! Nach dem dramatischen Inzest-Skandal und dem traurigen Serien-Ausstieg von Tayfun Baydar, 40, alias "Tayfun", gibt es nun endlich mal wieder erfreuliche Nachrichten aus der Soap-Welt, denn die "GZSZ"-Familie bekommt Zuwachs: David Meier, 19, wird ab März täglich in der beliebten Vorabend-Serie zu sehen sein und die Rolle des "Luis Kramer" übernehmen.
 

Erfreuliche Neuigkeiten

Da verdauen die "GZSZ"-Fans gerade noch die traurige Meldung, dass Tayfun Baydar alias "Tayfun" die beliebte Vorabend-Serie verlässt, da gibt es auch schon wieder Grund zur Freude: Die beliebte Soap bekommt Zuwachs - und der dürfte so manch ein Fan-Herz höher schlagen lassen. David Meier ist der Neue und wird ab dem 24. März 2016 in der Rolle des "Luis Kramer" zu sehen sein. Die Arbeit vor der Kamera ist ihm nicht neu, denn der 19-Jährige ist kein Unbekannter:

Ich habe zuvor drei Jahre bei Schloss Einstein mitgespielt. Dann bekam ich das Angebot von 'GZSZ'. Darüber habe ich mich sehr gefreut und direkt zugesagt,

erzählt der sympathische Schauspieler im Interview mit RTL.

Größte Leidenschaft

Ursprünglich kommt der junge Schauspieler aus dem kleinen Marburg und hat dort parallel zu den Dreharbeiten gerade erst sein Abitur absolviert. Ab sofort ist die Hauptstadt-Metropole das neue Zuhause des 19-Jährigen. Die Schauspielerei sei schon seit langer Zeit seine große Leidenschaft, wie er erzählt:

Die Schauspielerei hat sich bei mir sehr schnell, neben HipHop und Streetdance, zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Schon sehr früh habe ich angefangen, im Hessischen Landestheater Marburg zu spielen. 2008, im Alter von 12 Jahren, fiel dort der erste Vorhang für mich. 2013 bin ich dann zu meiner ersten Rolle in einer TV-Serie gekommen.

Bösewicht?

Neben seinem neuen Engagement bei der beliebten Serie, träumt David aber noch von einer größeren Rolle: "Ein Bösewicht in einem Kinofilm oder eine normale, aber leicht cholerische Person in einer Komödie."

Wie genau die Rolle von "Luis Kramer" sein wird, ist zwar noch unklar, fest steht aber, dass sich wohl besonders die weiblichen Fans über den süßen Neuzugang freuen dürften. Privat chillt der Jung-Star übrigens am liebsten relaxed vor dem Fernseher. Dort kann er sich dann bald auch selbst bei der Arbeit zuschauen. Wir sind gespannt, mit welcher Geschichte David alias "Luis" den Berliner Kietz aufmischen wird!

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten", montags bis freitags, 19.40 Uhr bei "RTL".