GZSZ-Schock: Vierfaches Serien-Aus!

Krasser Massenausstieg bei der Daily-Soap

Dass sich die GZSZ-Fans immer mal wieder von beliebten Charakteren verabschieden müssen, ist nicht neu. Doch jetzt müssen die Soap-Fans besonders stark sein, denn gleich vier Schauspieler steigen aus!

Massenausstieg bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Aktuell bangen GZSZ-Fans um das Leben von Kiez-Bewohner Robert Klee (Nils Schulz), der nach einem heftigen Streit mit Noch-Ehefrau Nina (Maria Wedig) die Treppe hinabstürzte, notoperiert wurde und seither im Koma liegt. Bislang schien unklar, ob der Architekt überlebt oder, ob Nils Schulz’ Rolle den Serientod sterben muss - und jetzt spricht vieles dafür, dass Brendas (Annabella Zetsch) Vater Letzteres drohen könnte.

Denn: RTL gab jetzt eine traurige wie schockierende News bekannt: Gleich vier Darsteller verlassen die beliebte Daily-Soap - ein Mega-Schock, denn einen derartigen Massenausstieg hat es bei der Serie bislang selten gegeben.

Mehr zu GZSZ:

 

 

SIE verlassen den Kolle-Kiez

Nach neuesten Informationen müssen sich die GZSZ-Fans in naher Zukunft von Alexander Cöster (Clemens Lehr), Robert Klee (Nils Schulz), Brenda Schubert (Annabella Zetsch) und Shirin Akinci (Gamze Senol) verabschieden! So offenbarte beispielsweise Gamze, dass sie sich in Zukunft neuen Projekten widmen möchte:

Ein Auge weint, das andere ist aufgeregt und freut sich auf alles Neue, was kommt.

 

 

Vor allem das Serien-Aus von Clemens Löhr dürfte für viele GZSZ-Fans hart sein, denn immerhin ist der Alexander-Darsteller seit 2009 fester Teil der Daily und für viele kaum mehr wegzudenken. Immerhin kehrt der Schauspieler der Vorabend-Serie aber nicht völlig den Rücken, denn zukünftig wird er als Regisseur dabei sein:

Ich werde die schöne Serie verlassen. Ich werde jetzt Regie machen hier bei 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘,

offenbarte er in dem Abschieds-Video.

Vier Ausstiege und zwei Comebacks

Annabella Zetsch erklärte zudem, dass ihr letzter Drehtag bereits stattgefunden habe. Wie die vier Darsteller GZSZ verlassen und ob vielleicht der ein oder andere Serientod droht, ist noch unklar. Bis Sommer 2020 werden die vier noch täglich im TV zu sehen sein.

Trotz der traurigen News dürfen sich die Zuschauer aber auch schon bald auf ein Wiedersehen freuen: Tanja-Darstellerin Senta-Sofia Delliponti feiert im Sommer ihr Serien-Comeback. Und auch Chryssanthi Kavazi steht nach der Babypause schon bald wieder vor der Kamera und kehrt als Laura auf den Kiez zurück.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags, um 19:40 Uhr auf RTL und jederzeit bei TVNOW.

Was denkst du über den Massenausstieg bei GZSZ?

%
0
%
0