„Köln 50667“: Falsches Alibi! Hat er Felix getötet?

Es gibt einen neuen Hauptverdächtigen …

Das Drama um Felix (Dominik Hortig) bei „Köln 50667“ nimmt nun erneut eine krasse Wendung. Wer ihn getötet hat, ist noch immer nicht geklärt. Allerdings hat einer der Verdächtigen ein falsches Alibi und gerät nun noch stärker ins Visier der Polizei.

Wer ist Felix’ Mörder?

Sophia, Lea, Ben, Flo und Alex - Sie alle hätten ein Motiv um Felix zu töten. Und für einen von ihnen wird die Luft jetzt noch dünner, denn ein Alibi ist nicht so wasserdicht wie bisher gedacht.

ER ist der neue Hauptverdächtige

Ausgerechnet Kumpel Jan (Christoph Oberheide) rutscht vor der Polizei heraus, dass Flo (Paul Griffig) in der Tatnacht für etwa eine Stunde nicht im Cage war. Damit ist zwar noch lange nicht bewiesen, dass er für Felix’ Tod verantwortlich ist, aber er muss die Ermittler nun noch stärker von seiner Unschuld überzeugen.

Aber auch Sophia verhält sich zunehmend verdächtig. War sie es etwa doch? Hat sie Felix im Affekt aus Eifersucht getötet? Die Liste der potenziellen Täter ist noch immer lang und die Freunde werden schon bald damit beginnen, sich gegenseitig die Schuld zuzuschieben ...

Wie es weitergeht, erfährst du montags bis freitags, immer um 18:00 Uhr bei RTL2.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest! ​​​​​