"Sommerhaus der Stars": Krass, was jetzt ans Licht kommt

Überraschende Enthüllung

21.09.2020 11:55 Uhr

Das "Sommerhaus der Stars" hat seine Türen wieder geöffnet und schon in den ersten drei Episoden für eine Menge Schlagzeilen und Drama gesorgt. Nun offenbarten die Kandidaten Lisha, 33, und Lou, 31, überraschende Details, über die Dreharbeiten hinter den Kulissen …

"Sommerhaus"-Geheimnis gelüftet

Das Reality-Format "Sommerhaus der Stars" ist eine Grenzerfahrung, der nicht jedes Promi-Duo gewachsen ist. Kein Wunder, schließlich wohnen die Kandidaten über Wochen mit fremden Paaren unter einem Dach und werden durch die Challenges immer wieder an ihre körperlichen und mentalen Grenzen gebracht. Auch die Zustände in der gemeinsamen Unterkunft sind alles andere, als luxuriös. Zoff und Ärger sind da vorprogrammiert.

Am Ende bekommen die Zuschauer allerdings nur einen Zusammenschnitt aus dem gesammelten Drehmaterial zu Gesicht. Im Interview mit "Wunderweib" offenbarten die YouTuber Lisha und Lou nun überraschende Details darüber, was die Zuschauer nicht sehen.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

Knallharte Regeln: "Man durfte nicht schlafen"

Bereits in der Auftakt-Episode der neuen "Sommerhaus"-Staffel kam es zum krassen Spuck-Eklat zwischen Kubilay Özdemir, 41, und Andrej Mangold, 33, woraufhin der Unternehmer seine Koffer packen musste. Neues Drama ließ mit dem darauffolgenden Einzug von Eva Benetatou nicht lange auf sich warten. Auch wenn die lautstarken Auseinandersetzungen der Promis teilweise nur schwer mit anzusehen sind, ist es genau das, was das Publikum sehen will.

Was viele nicht wissen: Wenn es nicht gerade zwischen den Kandidaten knallt oder gelästert wird, kann es im "Sommerhaus" auch schon mal ganz schön ruhig und langweilig zugehen: "Wir haben uns aus Steinen irgendwelche Spiele gebaut. Aber es gab auch immer einen Tiefpunkt am Tag, weil nichts zu tun war", geben Lisha und Lou zu. Und sie offenbarten ein weiteres Geheimnis:

Man war müde, man durfte aber nicht schlafen und man ist in ein richtiges Loch gefallen.

Die harten Bedingungen und Regeln im Haus machen das Zusammenleben am Ende noch explosiver. Kein Wunder also, dass die Zündschnur bei einigen Bewohnern so kurz ist …

 

Was sagst du bisher zur neuen Staffel vom "Sommerhaus"?

%
0
%
0