"Sommerhaus der Stars": Wie hält es René Weller nur mit seiner Maria aus?

Ehe-Eklat! Die Frau des Ex-Boxers entwickelt sich zur nervtötenden Furie

Angespannte Stimmung bei den Wellers: Tatsächlich wechseln Maria und René Weller kaum ein Wort miteinander, so macht es zumindest im ... Maria weist René in die Schranken. Die Challenge wollte Maria Weller in der gestrigen Episode nicht mitmachen.  Über seinen Hindernis-Lauf im Krokodilskostüm stänkerte Maria gegenüber René: Vor der Challenge nimmt Maria Weller ihren René ins Gebet: Nach der dritten Episode müssen René und Maria Weller das

Dicke Luft im "Sommerhaus der Stars": In der dritten Episode der vierteiligen RTL-Reality-Show hing gestern, 27. Juli, der Haussegen gehörig schief. Der Grund hat zwei Beine, blondierte Haare und zahlreiche Schönheits-OPs hinter sich: Rosemarie "Maria" Weller. Die 63-Jährige stänkerte, pöbelte, schmollte und intrigierte, wo sie nur konnte - und lief im Promihaus in Portugal zu nerviger Hochform auf. Bleibt die Frage: Wie hält Ehemann André Weller, 62, das nur aus? 

Maria Weller avanciert zur Furie im "Sommerhaus der Stars"

Angesichts von Maria Wellers Tiraden fragte sich der Zuschauer ernsthaft, wann Ehemann René Weller an die Decke gehen würde. Doch das blieb aus. Kleinlaut ließ der Ex-Box-Champion die Beschimpfungen seiner zur Furie avancierten Gattin an sich abprallen. Er scheint es gewöhnt zu sein.

Die Bewohner des Sommerhauses hingegen nicht: Und so wurde die Entscheidung am Ende der Show vor allem eine Abrechnung mit Maria Weller, die allen nur noch auf den Senkel ging. Sie stänkerte nach dem "Müffelgate" um Wellers Weste rund um die Uhr gegen Thorsten Legat, gegen Angelina Posths Schwangerschaft ("alles drehte sich nur um sie. Ich konnte es nicht mehr ertragen"), die sowieso PR-Masche sei, und dagegen, dass Angelina ihren Mann unterdrücke: „Ein anderer Mann hätte sie niedergetreten, so weit hätte sie gar nicht fliegen können“, war sich Maria sicher. 

Maria zu René Weller: "Du bist gelaufen wie ein behinderter Hengst"

Auch vor ihrem eigenen Mann machen die Hasstiraden der 63-Jährigen nicht halt. Als der im Krokodils-Kostüm beim Hindernis-Parcours angesichts von Marias fehlenden Hinweisen völlig abgeschlagen jenseits der Strecke hilflos hin- und hertaumelt, wirft sie ihm anschließend vor: 

Du bist gelaufen wie ein behinderter Hengst.

Autsch. „Ich bin kein Weichei“, verteidigte sich der 62-Jährige und stand auf. „Setz dich hin!“, herrschte Maria ihn an. René setzte sich.

"Zeig die Stärke, dass du mein Mann bist"

Dabei hatte sie ihn doch vor der Challenge ins Gebet genommen: „Ich verlange von dir, solange wir hier drin sind: Zeig die Stärke, dass du mein Mann bist“, beschwor sie ihn. Dass sie beim Spiel zuvor nicht mal antrat, weil sie es "nicht aushalte", den Kopf unter Wasser zu haben, ließ Frau Weller dabei unter den Tisch fallen. 

Die gestrige Folge offenbarte dem Zuschauer eindringlich, dass in der Ehe der Wellers einiges im Argen zu sein scheint. Das ist den Co-Bewohnern längst klar: "Die reden nicht miteinander", stellte Xenia Prinzessin von Sachsen spöttisch fest. Dabei beteuerte "der schöne René" noch im Vorfeld der Sendung: "Wir haben immer viel Spaß miteinander." Danach sieht es nur ganz und gar nicht aus.

René und Maria Weller: Ihre turbulente On/Off-Liebe begann in den 80ern

Die Wellers haben in ihrer On/Off-Beziehung zusammen bereits einige Höhen und Tiefen erlebt. 

Wir sind vor ca. 39 Jahren zusammengekommen. Nachdem wir neun Monate zusammen waren, habe ich mich von dem damaligen Super-Playboy und Champ René wieder getrennt, weil es ich es nicht aushalten konnte – die vielen Frauen, die Presse, das glamouröse Leben. Ich war ein ganz natürliches, süßes, kleines Mädchen und dem konnte und wollte ich nicht standhalten,

erläutert Maria Weller gegenüber RTL die Trennungsgründe in den 80er Jahren. Die Friseurin, Groß- und Einzelhandelskauffrau sowie Journalistin und der immer wieder inhaftierte Weller kommen viele Jahre später - 2003 - wieder zusammen. Da Weller zu der Zeit noch mit „Miss Barbie“, Angela Vollrath, eine Affäre hat, beendet Maria die Beziehung erneut. Weller kämpft anschließend um Maria, verlässt Angela und zieht mit Maria nach Pforzheim, wo sie bis heute leben. Am 21. November 2013 heiraten sie. 

Maria Weller droht: "Sonst gibt es eine dicke Lippe"

Offenbar ist es die in Stadthagen geborene Boxer-Gattin gewohnt, dass nach ihrer Pfeife getanzt wird. "Er hat mich 28 Jahre lang immer wieder angerufen, so 2-3 Mal im Jahr, und wollte mich zurück. Ich habe immer wieder den Hörer aufgelegt, aber er hat nie aufgegeben. René war es nicht gewohnt, dass man ihm den Laufpass gibt", plauderte sie aus dem Nähkästchen. Weiter erzählt sie, dass René "der Entspannte" in der Beziehung sei, aber auch mal cholerisch werden könne.

Dann achte ich sehr auf meine Ehre als Frau und sage ihm, dass er so nicht noch einmal mit mir sprechen soll. Sonst gibt es eine dicke Lippe. Dann guckt er mich immer ganz entsetzt an.

Die Rollenverteilung scheint also klar im Hause Weller. Bleibt zu hoffen, dass sich die Ehe nach dem gestrigen Auszug aus dem "Sommerhaus der Stars" wieder entspannt.

Sollten sich die Wellers trennen?

%
0
%
0