"Sturm der Liebe": Diesen krassen Außendreh wünscht sich Lena Conzendorf

Es geht um gefährliche Tiere …

"Sturm der Liebe"-Neuzugang Lena Conzendorf hatte einen guten Start ins Telenovela-Leben. Noch ist für die Schauspielerin vieles neu und aufregend - und wenn es nach ihr geht, kann das gerne so weitergehen. Denn Lena hat einen ganz besonderen Dreh-Wunsch.

"Sturm der Liebe": Das ist Josie erstes Wunsch-Date 

Denn eines scheint die Schauspielerin mit ihrer Rolle Josie gemeinsam zu haben: Beide lieben Tiere. Und so kann sich Lena Conzendorf für ein perfektes erstes Date zwischen Paul und Josie vor allem eines vorstellen: "Irgendwas mit Pferden. Wahrscheinlich Paul und Josie auf dem Pferd." Ein interessantes erstes Date wäre das auf alle Fälle. Doch für Koch-Azubine Josie dürfte natürlich noch etwas anderes bei einem ersten Treffen mit ihrer Flamme nicht fehlen.

Und dann macht man da Picknick, mit ganz viel Schoki. Und hört Musik dabei. 

Das klingt alles sehr entspannt und romantisch. Vielleicht auch deswegen überrascht es umso mehr, welchen Außendreh sich Lena Conzendorf wünscht - denn der hat es ganz schön in sich.

"Sturm der Liebe": Kommt es zu diesem spektakulären Außendreh? 

"Sturm der Liebe" ist ja durchaus bekannt für spektakuläre Drehs. Arne Löber, Christina Arends und Pablo Konrad hatten in der letzten Staffel ihre dramatische Höhlen-Geschichte, für die das Team alles detailgetreu in einem Studio nachbaute. Und für Florian und Maja gab es auch noch einen nervenaufreibenden Fallschirmsprung, den die beiden Schauspieler sogar selbst ausführten. Lena Conzendorf und Sandro Kirtzel wünschen sich ebenfalls einen Außendreh voller Nervenkitzel. Am liebsten an einem Ort, an dem man nicht so häufig ist, "irgendwo im Ausland oder so", sagt Lena. Und sie verrät:

Untereinander haben wir gesagt, dass wir gerne Hai-Tauchen würden, wobei das eher Sandros großer Wunsch ist, weil ich das tatsächlich schon einmal gemacht habe.

Mehr zu "Sturm der Liebe":

"Sturm der Liebe": Lena Conzendorf hat ein besonders Andenken behalten  

Wie bitte? Wir fragen nach und erfahren: Lena ist beim Tauchen in Honduras tatsächlich schon ein paar Haien begegnet.

Ich hab sogar nen Zahn gefunden! Ich hab mir selbst eine Kette draus gemacht.

Ganz schön mutig von Lena, die bei der Erinnerung an ihr Abenteuer richtig ins Schwärmen kommt. "Es ist ein ganz besonderes Gefühl, du fühlst dich so klein und du bist irgendwie in einer ganz anderen Welt (…) du bist Gast da, das ist schön." Falls das nichts wird, hat Sandro noch einen anderen Vorschlag für eine coole Außendreh-Szene.  

Helikopterflug! Ganz wichtig! Man kann ja einen Helikopterflug zu zweit machen. Und dann mit nem Fallschirmsprung. Und Bungeejumpen. In einem.

 Lena versucht noch verzweifelt, die Hai-Idee zu verteidigen:

Ja, irgendwas mit Action. Und dann landet man im Wasser, um dann mit den Haien zu schwimmen. 

Klingt ja ganz schön spektakulär. Und auch, wenn dieser Außendreh für das "Sturm der Liebe"-Team wohl schwierig zu realisieren sein wird, eines steht in jedem Fall schon fest: Langweilig wird es mit diesem Traumpaar ganz bestimmt nicht.

Wie fändest du einen Dreh mit einem Hai?

%
0
%
0