Mandy Capristo: Sie wohnt wieder Zuhause !

Nach der Trennung von Mesut Özil päppeln Mama und Papa sie auf!

Nach dem Liebes-Aus mit Mesut Özil, 26, sucht Mandy Capristo, 24, jetzt Zuflucht bei ihrer Familie.

Im Familiennest tankt sie Kraft

Bei Mama und Papa in der hessischen Kleinstadt Bürstadt (16.000 Einwohner) tankt die Sängerin wieder Kraft für ihren Job bei DSDS. Das Haus hatte sie für sich und ihre Familie im Alter von nur 18 Jahren gekauft. Nur 220 Kilometer ist die Heimat von ihrem Arbeitsplatz in Köln entfernt. Zwischen den beiden Städten zu pendeln, dürfte also kein Problem sein.

Mandy war schon immer ein Familienmensch. Als sie für ihren Mesut nach London zog, plagte sie das Heimweh: "Man kann halt nicht einfach anrufen und sagen 'Mama, komm mal schnell her", so Mandy kurz nach dem Umzug nach England. Jetzt aber geht das wieder.

Das Leben auf dem Land tut ihr gut

Laut Augenzeugen wurde Mandy bereits bei Spaziergängen durch die alte Heimat gesichtet und soll happy ausgesehen haben. Was kann es auch besseres geben, als beim Liebes-Kummer Trost in den Armen der Familie zu suchen…