Amira Pocher: Protz-Alarm! "Dann bin ich halt abgehoben"

Amira Pocher: Protz-Alarm! "Dann bin ich halt abgehoben"

Amira Pocher, 30, verdient gutes Geld und ist sich auch nicht zu schade, dieses auszugeben und zu demonstrieren. Ihr Konsumverhalten könnte nun jedoch für Furore sorgen. Denn die Moderatorin gibt zu: Sie kauft Klamotten, die sie bereits nach einer Stunde entsorgt.

Amira Pocher: "Ich gebe gerne und viel Geld für meine Klamotten aus"

Amira Pocher steht bereits seit vielen Jahren in der Öffentlichkeit. Egal ob als Moderatorin von TV-Shows, mit einem eigenen Podcast oder auf Social Media, Amira hat die ein oder andere Einkommensquelle. Dabei wird ihr immer wieder vorgeworfen, sie wäre nur dank ihres Mannes bekannt geworden. Für Amira eine Aussage, die sie nur belächeln kann. "Ich will einfach was Eigenes haben, was für mich. Und mich nicht auf dem Erfolg meines Mannes ausruhen", spottete sie kürzlich. Die erfolgreiche Moderatorin stellte klar: Sie verdient ihr eigens Geld - und davon genügend. Wie viel, das stellte Amira nun in ihrem und Olivers Podcast zur Schau. 

"Ja, ich gebe gerne und viel Geld für meine Klamotten aus", gestand sie. Amiras Konsumverhalten ist ein Thema, bei dem sie selbst glaubt, ein Problem zu haben. Sie stellte aber auch klar: "Das habe ich aber immer schon gemacht - in Relation zu meinen Einnahmen." Der Grund dafür sei die Qualität, die sie oftmals zu bemängeln habe. So erzählte Amira von einem Shopping-Erlebnis, das sie im Nachhinein kritisierte.

Amira Pocher schmeißt Jogginghose eine Stunde nach Kauf in den Müll

So habe sie sich neulich eine Jogginghose bei Zara gekauft. Ihr Resümee? "Mache ich nie wieder!" Denn bereits nach einer Stunde habe sich die Jogginghose gepellt. Amira war von dem Anblick alles andere als begeistert:

Die sieht aus, als wäre sie zehn Jahre alt. Landet jetzt im Müll. Da kriege ich Aggressionen.

Dass es für diese Aussage Kritik hageln könnte, war ihr durchaus bewusst:

Und dann bin ich halt abgehoben. Aber ich zeige ja wohl oft genug, dass ich 'down to earth' bin und ich laufe zu Hause sowieso immer nur im Jogginganzug herum.

Aber wohl eben nicht in dem, den sie kurz zuvor gekauft hatte.

Verwendete Quelle: Podcast "Die Pochers hier!"

Lade weitere Inhalte ...