Britney Spears: Heimlich überwacht?

Britney Spears: Skandalöse Entdeckung - Heimlich überwacht?

Pop-Queen Britney Spears, 40, zeigt sich wie gewohnt skurril und hemmungslos echt auf ihrem Instagram-Kanal. Das ist für die zahlreichen Fans und Follower der Sängerin nichts Neues. Doch was aufgrund ihres neusten Insta-Clips nun im Raum steht, sorgt für Entsetzen: Wird Britney etwa in ihren eigenen vier Wänden heimlich gefilmt?

Britney Spears: Fans noch immer in Sorge

Bevor Popstar Britney Spears im November letzten Jahres endlich ihre Unabhängigkeit von Vater Jamie Spears wieder erlangen konnte, waren da ihre Fans, die der Blondine die nötige Kraft schenkten, um gegen ihre Unterdrücker vorzugehen. Monatelang als lächerliche Verschwörungstheorie abgetan, glaubten schlussendlich immer mehr Anhänger einer Vermutung von Britneys Insta-Followern, die hieß: Die Pop-Ikone versucht durch ihre Posts heimlich Hilferufe an die Öffentlichkeit zu senden.

Die Spears-Fans unterstützten ihr Idol tatkräftig im Rahmen der #freebritney-Bewegung bis die 40-Jährige tatsächlich wieder ihre totale Freiheit feiern konnte. Das ständige Analysieren ihrer Insta-Posts hat seit Ende letzten Jahres dann deutlich nachgelassen, doch meinen Britneys Follower anscheinend nun erneut Besorgniserregendes auf Basis ihrer Social Media Präsenz entschlüsselt zu haben:

Sie denken, dass die Sängerin heimlich gefilmt wird!

Britney Spears: Von wegen Freiheit - heimlich überwacht?

In dem Insta-Clip, auf welchen die Britney-Follower bei ihrer vermeintlichen Theorie anspielen, ist die 40-Jährige zu sehen, wie sie zusammenhangslos in die Handykamera schaut und ab und zu mit ihrem Hund spielt. Daran ist noch nichts Eigenartiges - zumindest für Britneys Verhältnisse - zu erkennen. Doch einer ihrer Follower beschreibt:

Ich habe das Gefühl, dass jemand eine Kamera in ihren Spiegel installiert hat oder so etwas in der Art. Sie hat keine Ahnung von diesen Videos ...

Wird Britney also heimlich überwacht? 

... wohl kaum, denn natürlich ist der Kommentar ironisch zu verstehen ...

Der Instagram-User hinter diesem Kommentar, wie viele weitere von Britneys Followern, spielt vielmehr darauf an, wie skurril und seltsam sich die Pop-Ikone in dem Video verhält beziehungsweise wie seltsam es ist, ein solches Video von sich zu uploaden.

Ein weiterer User meint:

Etwas stimmt hier überhaupt nicht. Das ist kein normales Verhalten.

Ihre Fans machen sich also Sorgen, doch nicht etwa, weil sie heimlich gefilmt werde, sondern schlicht und ergreifend aufgrund von Britneys Verhalten. Das ist nichts Neues in der Spears-Community, denn so groß die Freude über Britneys erlangte Freiheit war, so groß sind auch die Sorgen um ihre mentale Gesundheit.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...