"Oops!...I Did It Again": Britney Spears startet durch

Alle aktuellen Infos aus dem turbulenten Leben der Pop-Ikone

Britney Spears ist bis heute erfolgreich

Karrierestart im „Mickey Mouse Club“

Schulmädchen-Outfit und Zöpfe? Die Rede ist von Britney Spears. Wir erinnern uns an die süße Blondine, die bereits mit elf Jahren den „Mickey Mouse Club“ moderierte. Damals arbeitete sie mit Christina Aguilera und ihrem späteren Freund, Justin Timberlake, zusammen.

Als die Kindersendung eingestellt wurde, bemühte sich Britneys Mutter darum, ihre Tochter als Sängerin groß rauszubringen. Der Plan ging auf. Auch die jüngere Schwester Jamie Lynn Spears schaffte es später, in der Öffentlichkeit Karriere zu machen. Allerdings konnte sie Britney nicht schlagen.

Britney Spears gilt heute als die erfolgreichste Musikerin in den 2000er Jahren. Insbesondere mit ihren ersten beiden Alben „Baby One More Time“ (1999) und „Oops! ...I Did It Again“ (2000) erzielte sie Erfolg. Außerdem ist sie die jüngste Sängerin, die je einen Stern auf dem Walk of Fame bekam.

Nervenzusammenbruch nach Ehe-Aus mit Kevin Federline

Doch diese Karriere hatte ihren Preis. Nach dem Ehe-Aus mit dem Tänzer Kevin Federline im Jahr 2007 erlitt Britney einen schlimmen Nervenzusammenbruch. Das Sorgerecht für ihre beiden gemeinsamen Söhne, Sean und Jayden James, wurde ihr genommen und das Gerücht kursierte, dass die Sängerin sogar versuchte, ihrem Leben ein Ende zu bereiten.

Die „Baby One More Time“-Sängerin kehrt zurück

Aber Britney gab nicht auf. Nur wenige Monate nach den Skandalen, bemühte sich die Kämpferin um ein Comeback - und es gelang ihr. Erfolgreich startete sie erneut durch und begeisterte ihre Fans. Heute teilt sie sich das Sorgerecht der beiden Söhne mit ihrem Ex und die negativen Schlagzeilen gibt es nicht mehr. Stattdessen sahnt sie einen Preis nach dem anderen ab und ist auch in Fernsehshows gefragt.

Lest hier alle aktuellen News über Britney Spears.