Céline Dion: Große Sorge! "Ist viel schlimmer, als die Leute denken"

Céline Dion: Große Sorge! "Ist viel schlimmer, als die Leute denken"

Wie schlimm steht es wirklich um sie? Nachdem Céline Dion, 54, ihre letzten Konzerte absagen musste, offenbart ein Vertrauter neue Details über ihren Gesundheitszustand.

Céline Dion: Trauer um ihren verstorbenen Mann

Die letzten Jahre waren nicht einfach für Céline Dion: Nachdem ihr Mann René Angélil lange Zeit gegen den Krebs gekämpft hatte, verstarb er 2016. Ein Schock für die kanadische Musikikone, die ihn bis zu seinem Tod gepflegt hatte. Wie sehr sie der Verlust ihrer großen Liebe schmerzte, machte sie auch öffentlich immer wieder deutlich. So offenbarte sie vor einigen Monaten sogar: 

René ist nicht mehr bei mir, aber ich spreche immer noch mit ihm.

Auch äußerlich machte sich ihr Schicksalsschlag bemerkbar, da die ohnehin schon schlanke Céline zuletzt immer weiter abgenommen hatte. Viele Fans vermuteten sogar, dass ihr Idol unter Magersucht leiden könnte. Doch diese Vorwürfe dementierte sie direkt wieder. Jetzt sorgt die "My heart will go on"-Interpretin erneut für beunruhigende Schlagzeilen.

Céline Dion: Wie krank ist sie wirklich?

Dass der letzte Auftritt der 54-Jährigen schon lange zurückliegt, sorgt aktuell für viele Spekulationen. Denn Céline hatte zuletzt nicht nur ihre Show in Las Vegas verschieben müssen, sondern auch die restlichen Konzerte ihrer Nordamerika-Tour im vergangenen Januar abgesagt. Der Grund: sie litt unter schlimmen Muskelkrämpfe. Doch obwohl sie sich in den letzten Monaten ziemlich zurückgezogen hatte, scheint sich der Stand ihrer Symptome nicht verbessert zu haben. "Im Gegenteil, sie wurden schlimmer, und die Wahrheit ist, dass alles viel ernster ist, als die Leute wissen", offenbarte ein Insider jetzt laut "Life & Style". Außerdem erklärt er: 

Ihre Genesung dauert viel länger als gedacht.

Was genau mit der Blondine los ist, ist jedoch nicht bekannt – bisher warten ihre Anhänger noch immer auf neue Details zu ihrer Diagnose. Zuletzt verkündete Céline im April via Instagram lediglich, dass sie sich in Behandlung befände und Medikamente bekäme. "Es ist sehr langsam. Ich brauche viel länger, um mich zu erholen, als ich gehofft hatte", verriet sie. Nachdem sie seit dem Tod ihres Gatten keinen Mann mehr an ihrer Seite hatte, wird sie weiter von ihren drei Söhnen, René-Charles und den Zwillingen Nelson und Eddy unterstützt. Ihr großes Ziel:

Céline will einfach wieder fähig sein, live vor einem Publikum zu singen,

so die Quelle. Ihre Fans würde das sicher auch freuen!

Verwendete Quellen: Life & Style, Instagram

Lade weitere Inhalte ...