Exklusiv
Eric & Edith Stehfest: Traurige Beichte

Eric & Edith Stehfest: Traurige Beichte - Das Paar spricht offen über Ehe, Eifersucht und Missbrauch

Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest, 31, und Ehefrau Edith, 25, sprachen jetzt ganz offen und ehrlich über ihre Ehe, ihre bewegte Vergangenheit und ihr Sex-Leben.

Eric Stehfest über Sex zu dritt

Dieses Konzept ist ungewöhnlich - aber offenbar erfolgreich. Zumindest bei Eric Stehfest und seine seiner Frau Edith. Die beiden könnten in ihrer Beziehung nicht glücklicher sein. In seiner gemeinsamen Biografie "Rebellen lieben laut" spricht das Paar ganz offen über sein ungewöhnliches Beziehungsmodell, in dem auch Sex zu dritt eine Rolle spielt.

Wer unser Buch liest, erfährt, dass Liebe manchmal neue Wege sucht. Bei unseren Eltern hat die Beziehung mit dem Kindsvater nicht funktioniert, Edith und ich haben entschieden, dass wir von Anfang an ehrlich und pur zueinander sind,

erzählt der Schauspieler im Interview mit "OK!".

Dazu gehört auch, dass sie ihre sexuellen Fantasien miteinander teilen und dann gemeinsam ausleben - mit anderen Frauen. Dafür haben Edith und Eric gelernt, ihre Eifersucht zu besiegen. "Wer - wie wir früher - krankhaft eifersüchtig ist, hat einen langen Weg der Heilung vor sich", erklärt Edith. "Es hilft, dass man darüber spricht und nicht versucht, emotional zu reagieren, sondern auf die Suche geht, warum das eigene Selbstwertgefühl gerade so sehr fehlt." Und wenn die Eifersucht doch einmal hochkommt? "

Ich versuche, den Impulsen der Verlustangst keinen Raum zu geben. Atmen, nachdenken, Klarheit schaffen. Eifersucht kann alles zerstören. Als Paar haben wir gemeinsam die Chance, Situationen zu beleuchten und aufzulösen,

 

Traurige Beichte: "Wurde als Kind mehrfach sexuell missbraucht"

Andere Männer kommen dem selbsternannten "Krieger der Liebe" aber nicht ins Ehebett. Jedoch nicht wegen der Eifersucht, sondern vielmehr aufgrund eines Traumas in Erics Kindheit:

Ich wurde als Kind mehrfach sexuell von Männern missbraucht. Dies hinterlässt tiefe Narben auf der Seele. Da kann man nicht unbefangen auf Abenteuerreise gehen,

berichtet der ehemalige GZSZ-Star.

Und auch wenn es ihm schwerfällt, darüber zu sprechen, fand auch dieser Teil seiner Vergangenheit den Weg ins Buch. "Ich sehe es mittlerweile als meine Aufgabe, diese Erlebnisse nicht mehr im Verborgenen zu lassen. Täglich werden Kinder in Deutschland missbraucht und vergewaltigt. Wir müssen unseren Rücken gerade machen, aufklären und dafür sorgen, dass diese schlimmen Verbrechen an den kleinen Wesen aufgedeckt und verfolgt werden."

Denn "Rebellen lieben laut" ist nicht einfach nur ihre Biografie, Eric und Edith Stehfest wollen mit ihrer Geschichte auch wachrütteln und ein Zeichen gegen verstaubte Rollenbilder setzen. "Menschen lieben Menschen. Menschen haben Farben, Geschlechter und Persönlichkeit. Wonach unser Herz sich sehnt, hat keine Konvention zu bestimmen", so Edith, die den Begriff "moderne Ehe" bevorzugt.

Text: Julia Zuraw

 Weitere spannende Geschichten von Michael Wendler über die Royals bis Selena Gomez liest du in der neuen “OK!” - jeden Mittwoch neu!

Lade weitere Inhalte ...