Heidi Klum: Geständnis von Tom Kaulitz

Heidi Klum: Geständnis von Tom Kaulitz - "Mir ging es so schlecht“

Um in Form zu bleiben, setzt die Heidi Klum, 48, auf eine ganz bestimmte Abnehmkur – diesmal macht auch ihr Mann mit!

  • Heidi Klum und Tom Kaulitz sind seit 2019 verheiratet
  • Gemeinsam machten sie jetzt eine Detox-Diät
  • Während Heidi bereits Profi in der so genannten "Master Cleanse Diet" ist, war es für Tom eine Tortur

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Gemeinsame Detox-Kur

Sie machen alles gemeinsam! Mindestens einmal im Jahr verzeichnet Heidi Klum zehn Tage lang auf vollwertige Nahrung. So will die GNTM-Jurorin ihren Körper entgiften – und nebenbei vielleicht auch das ein oder andere Kilo verlieren. Schließlich ist ein Spitzenbody ihr Kapital. Doch diesmal musste auch Tom Kaulitz mit ran! Das Klumlitz-Detox-Geheimnis: die sogenannte "Master Cleanse Diet".


Im Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood" erzählte Tom jetzt, was Heidi und er im Rahmen dieser Kur zu sich nahmen: "Es ist einfach nur Zitronensaft in Wasser mit Ahornsirup und Cayennepfeffer." Im Verlauf der Detox-Diät verzichteten sie an vier Tagen komplett auf feste Nahrung. In den ersten drei Tagen wird die Nahrungsaufnahme reduziert, an den letzten drei langsam wieder hochgefahren. Auch Koffein ist absolut tabu. Puh!

Gefährliche Diät?

Der Tokio-Hotel-Gitarrist stellte zwar klar, dass er und seine Liebste die Diät nicht zum Abnehmen nutzen: "Das ist zum Entgiften." Nichtsdestotrotz verlor Tom innerhalb der zehntägigen Fastenkur stolze sechs Kilo! Allerdings nicht ganz ohne Nebenwirkungen:

Ich hab tagelang nicht richtig gegessen,

so Tom. Der Ahornsirup im Zitronen-Getränk soll zwar das Hungergefühl hemmen, doch die Gedanken des 32-Jährigen kreisten oft um Mahlzeiten wie die Ikea-Hotdogs. Habe er über Essen nachgedacht, sei ihm sofort das Wasser im Mund zusammengelaufen, so hungrig sei er gewesen. Doch nicht nur sein Magenknurren wurde immer lauter, auch gesundheitlich habe er heftige Nebenwirkungen gespürt:

Mir ging es diese Woche so schlecht,


gab Tom zu. Kreislaufprobleme und Übelkeit machten ihm wohl so zu schaffen, dass er sich nach einer Awardshow in der Hecke vor seinem und Heidis Haus habe übergeben müssen. "Gerade so" habe er es noch aus dem Auto geschafft: "Dann ging es mir ganz dreckig und ich musste mich sofort hinlegen."

Dieses Erlebnis bleibt Tom im Gedächtnis

Seine Model-Ehefrau schien die Kur besser wegzustecken als er. Kein Wunder, schließlich ist sie quasi schon "Master Cleanse"- Profi, zieht das Detox-Programm seit Jahren regelmäßig durch.

In der Öffentlichkeit ist diese Diät allerdings sehr unangenehm. Als die beiden bei den "Green Carpet Fashion Awards" in Italien waren, trafen sie unter anderem auf die ESC-Gewinner-Band Måneskin – und die machten sich ziemlich darüber lustig, dass Heidi und Tom nichts essen durften: "Sie haben sich darüber kaputt gelacht, weil Heidi und ich, wir mussten das Essen hin- und herschieben, weil, wir haben ja nichts gegessen, weil wir nicht durften. Und es war so schwer, denn das Essen war mega-geil. Wir hatten tierischen Hunger."


Ob Tom bei der nächsten Fasten-Runde wieder mitmacht? Fraglich...

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Julia Liebing

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...