"Hochzeit auf den ersten Blick"-Samantha: Riesige Sorge! "War zu viel"

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Samantha: Riesige Sorge! "War zu viel"

Um die "Hochzeit auf den ersten Blick"-Bekanntheiten Samantha und Serkan war es zuletzt ziemlich ruhig. Nun meldete die Steuerfachangestellte sich zurück und deutet eine schwierige Zeit an.

  • Samantha und Serkan lernten sich 2019 bei "Hochzeit auf den ersten Blick" kennen und lieben
  • Seitdem lassen sie ihre Fans auf Instagram an ihrem Familienalltag teilhaben
  • Zuletzt war es still um die beiden – nun gab Samantha ein Update

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Samantha & Serkan: Schwere Zeiten nach TV-Hochzeit

Samantha und Serkan gaben sich 2019 unbekannterweise bei "Hochzeit auf den ersten Blick" das Jawort. Und die Einschätzung der Experten sollte recht behalten: Die Steuerfachangestellte und der Verwaltungsfachangestellte sind bis heute glücklich miteinander. Im März vergangenen Jahres wurden die beiden sogar zum ersten Mal Eltern.

Hinter Samantha und Serkan liegt aber auch schon eine herausfordernde Zeit. Im vergangenen Jahr schockierte die Blondine ihre Fans, als sie ein Foto ihres Mannes postete, das ihn sichtlich geschwächt im Krankenhaus zeigte. Serkan hatte sich beim Sport das Sprunggelenk gebrochen und zudem die Bänder gerissen. Weil der Bruch nicht wie geplant verheilt war, musste er Ende vergangenen Jahres sogar erneut operiert werden.

Samantha meldet sich aus ihrer Instagram-Pause zurück

Auch solche weniger schönen Momente teilte das Paar mit seiner Community. Doch in den vergangenen Wochen war es ungewohnt still auf den Instagram-Profilen der TV-Bekanntheiten. Jetzt meldeten die beiden sich endlich wieder zurück. In ihrer Instagram-Story erklärte Samantha: "Die Ruhe ist vorbei, es gibt uns noch. Ich schaffe es leider nicht, die Nachrichten zu beantworten, aber hier gibt es jetzt wenigstens schonmal ein kleines Lebenszeichen. Lange nichts gehört, jeden Tag vorgenommen." Trotz dieses Vorhabens habe sie es einfach nicht geschafft, sich bei ihrem Follower zu melden. "Ich hab auch nur zwei Hände, bin Mama, bin am Arbeiten, hab einen Mann, da blieb einfach nicht mehr viel Zeit über", fügte Samantha hinzu und deutete an, dass die vergangenen Wochen nicht ganz so einfach für die kleine Familie waren.

Im Großen und Ganzen geht es uns gut, geht es uns wieder gut,

verriet die gebürtige Braunschweigerin. Außerdem schrieb sie in einer Story:

Es war definitiv viel zu viel auf einmal.

Was genau los war, möchte Samantha beizeiten erklären. Dann erwartet die Fans wohl auch ein Update zu Serkans Gesundheit. Auch er hat das erste Mal seit Längerem eine Story verfasst: In dem Clip sitzt er im Wartezimmer eines Facharztes

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...