Jennifer Lopez: Traurige Beichte - wegen Ben Affleck! "Dachte, ich würde sterben"

Jennifer Lopez: Traurige Beichte - wegen Ben Affleck! "Dachte, ich würde sterben"

Auch Hollywoodstars bleiben vor Liebeskummer nicht verschont. Diese Erfahrung musste auch Jennifer Lopez, 53, nach ihrer geplatzten Verlobung mit Ben Affleck, 50, im Jahr 2004 machen ...

Jennifer Lopez: Heftiger Liebeskummer wegen Ben Affleck

Ben Affleck und Jennifer Lopez waren Anfang der 2000er DAS Traumpaar in Hollywood. Die Sängerin war so verliebt in den Schauspieler, dass auf ihrem Album "This Is Me… Then" zahlreiche Liebessongs für Ben zu hören sind. Sogar heiraten wollten die beiden. Doch noch bevor sie den Bund fürs Leben eingehen konnten, fing es bei ihnen an zu kriseln. J.Lo und Ben lösten ihre Verlobung auf und trennten sich.

Obwohl die beiden anschließend getrennt voneinander Familien gründeten, wurden sie nie richtig glücklich. Vor einem Jahr feierten die beiden dann überraschend ihr Liebes-Comeback. Inzwischen sind J.Lo und Ben verheiratet. Ein Happy End, mit dem die "Jenny from the Block"-Interpretin nach der Trennung im Jahr 2004 niemals gerechnet hätte. Im Interview mit "Apple Music" verriet die 53-Jährige jetzt, wie sehr sie damals wirklich unter dem Liebes-Aus mit Ben gelitten hatte:

Es war so schmerzlich, nachdem wir uns getrennt hatten. Als wir die Hochzeit vor 20 Jahren absagten, war das der größte Herzschmerz meines Lebens. Ich dachte ehrlich, ich würde sterben. Es hat mich für die nächsten 18 Jahre in eine Spirale geschickt, in der ich es einfach nicht hinbekam.

Auch spannend: Jennifer Lopez: Klartext! Darum trennten Ben Affleck und sie sich wirklich - "Es war brutal"

"Es war eine Überlebenstaktik"

Die Tatsache, dass ihr Album "This Is Me… Then" damals ein großer Erfolg wurde, erschwerte J.Lo die Zeit umso mehr. Die Songs der Platte habe sie nie wirklich live singen können, wie sie ebenfalls in dem Interview offenbarte. Schade für die Fans, für Jennifer und Ben war das jedoch die beste Entscheidung, um sich selbst zu schützen. Denn auch der "Runner Runner"-Star ist froh, dass J.Lo die Liebeslieder damals nicht bei Auftritten performt hat.

Er liebt das Album. Er liebt die Musik. Er kennt alle Texte. [...] Es ist lustig, weil, als ich und Ben wieder zusammenkamen, meinte er: 'Du hast die Songs nie gespielt. Ich bin froh.' Ich meinte: 'Du hast recht. Es war schmerzhaft.' Es war ein Teil von mir, den ich wegschließen musste, um weiterzumachen und zu überleben. Es war eine Überlebenstaktik,

erklärte die Musikerin.

Wie gut, dass J.Lo inzwischen neue Lovesongs für ihren Ben geschrieben hat.

Verwendete Quellen: Apple Music, UsMagazine.com, Entertainment Tonight, Access Hollywood

Lade weitere Inhalte ...