Exklusiv
Jenny Frankhauser: Klartext! Wird sie ihren Sohn im Netz zeigen?

Jenny Frankhauser: Klartext! Wird sie ihren Sohn im Netz zeigen?

Immer mehr Promis wollen die Identität ihrer Kinder schützen und verzichten deshalb darauf Fotos von ihnen zu posten. Doch wie sieht es damit bei Jenny Frankhauser, 30, aus? Im Exklusiv-Interview mit OKmag. de sprach die frisch gebackenen Mama über ihre Einstellung dazu.

Jenny Frankhauser: "Müde, aber glücklich"

Seit dem 9. November läuft die neue Show von Jenny Frankhauser und ihrem Verlobten Steffen König. Bei "Jenny & Steffen im Babyglück“ bekommen die Fans einen Einblick in ihre Zeit während der Schwangerschaft. Doch auch Momente nach der Geburt von Söhnchen Damian Andreas bekommen sie darin zu sehen. Nachdem die einstige Dschungelcamp-Bewohnerin es zuletzt gar nicht mehr erwarten konnte, ihr Kind endlich in den Armen zu halten, passierte es dann ganz schnell.

Uns geht es sehr gut. Wir sind sehr müde, aber glücklich. Mir geht es gesundheitlich auch sehr gut. Ich war fünf Stunden nach der Geburt wieder auf den Beinen. Ich bin wirklich sehr schnell wieder fit gewesen nach dem Kaiserschnitt. Es ist unglaublich, was der Körper leistet,

offenbarte sie im Interview mit OKmag.de. Das neue Leben zu dritt müsse sich jedoch erst noch richtig einpendeln. "Aktuell haben wir noch keine Routinen. Die müssen wir für uns nun finden. Unser Alltag ist aktuell noch sehr chaotisch und richtet sich zu 100 Prozent nach unserem Sohn. Das ist aber auch gut so und wir blühen in unserer Rolle als Eltern richtig auf."

Jenny Frankhauser: Heikles Thema

Ganz so entspannt steckte sie das alles nämlich doch nicht weg. Während ihre Community zunächst nur zwei Wochen auf sie verzichten musste, musste die 30-Jährige jetzt feststellen, dass sie sich doch etwas übernommen hatte und kündigte deshalb eine weitere Netz-Pause an. Doch auch ein anderes Thema beschäftigt sie langsam immer mehr: die Privatsphäre ihres Kindes. Denn: obwohl sie sich für ihre Show von Kameras begleiten ließ, ist noch unklar, ob ihr Nachwuchs ebenfalls in die Öffentlichkeit soll.

Da sind wir uns noch nicht so sicher. Ich denke, wir werden einen Mittelweg finden. Wir haben ihn bis jetzt nicht gezeigt, möchten ihn aber auch nicht verstecken müssen. Sollten wir ihn zeigen, dann nur bewusst gewählte Situationen,

meint sie. Bisher warten ihre Follower also vergeblich auf ein komplettes Foto von Damian Andreas.

Ihren neuen Familienalltag können sich die Fans aber immer mittwochs um 20:15 Uhr auf TLC und discovery+ bei "Jenny & Steffen im Babyglück“ ansehen.

Verwendete Quellen: Eigenes Interview

Lade weitere Inhalte ...