Joachim Llambi: Alles aus bei "Let's Dance"? Eindeutiges Statement

Joachim Llambi: Alles aus bei "Let's Dance"? Eindeutiges Statement

In der Jury neben Jorge González und Motsi Mabuse ist Joachim Llambi kaum noch wegzudenken. Hat er jetzt etwa die Nase voll von "Let's Dance"?

Joachim Llambi blickt ernst und fasst sich an sein Sakko.© RTL / Stefan Gregorowius
Joachim Llambi äußerte sich jetzt zu einem möglichen Aus bei "Let's Dance". 

Joachim Llambi: Neuer Job im TV

Er ist seit Anfang an dabei, gilt als DAS "Let's Dance"-Urgestein. Doch offenbar reicht Joachim Llambi (59) das jetzt nicht mehr! Wie der Juror bestätigte, hat er einen neuen Job, bei einem anderen Sender! Und ausgerechnet auch eine Live-Show am Freitagabend, genau wie "Let’s Dance" ... Will der Deutsch-Spanier der Sendung, die ihn großgemacht hat, den Rücken kehren? Denn ab 23. August wird Llambi an der Seite von Kim Fisher (55) die MDR-Talkshow "Riverboat" moderieren. Dort soll er im Wechsel mit den Co-Moderatoren Wolfgang Lippert (72), Klaus Brinkbäumer (57) und Matze Knop (49) eingesetzt werden. Er freue sich sehr auf die neue Aufgabe, erklärte der RTL-Mann auf Instagram.

Joachim Llambi versucht, die Fans zu beruhigen

Doch bleibt dann der Platz leer neben seinen Jury-Kollegen Motsi Mabuse (43) und Jorge González (56)? Joachim Llambi versucht, zu beruhigen: 

Die 'Let’s Dance'-Familie braucht sich keine Sorgen zu machen. Es ist schon so getaktet, dass ich immer bei 'Let‘s Dance' dabeisein darf!

Zumal die Juroren-Verträge erst 2023 um drei Jahre verlängert wurden. Llambi ist also an die RTL-Sendung gebunden. Die Frage ist nur: Will der gebürtige Duisburger das überhaupt noch? Nach 18 langen Jahren scheint es ihn in den Fingern zu jucken, sich zu verändern. Dann wäre so ein neuer Job doch nur der erste logische Schritt ...

Dieser Artikel erschien zuerst in der Printausgabe von VIEL SPAß. Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen VIEL SPAß – Jeden Samstag neu am Kiosk.