"Kampf der Realitystars": Zusammenbruch und Klinikaufenthalt!

"Kampf der Realitystars": Zusammenbruch und Klinikaufenthalt! - So hart wird die dritte Staffel der RTLZWEI-Show

Krass! Die neue "Kampf der Realitystars"-Staffel startet zwar erst im Frühsommer, doch schon jetzt kommen krasse Details über das Reality-Format ans Licht!
  • Vor Kurzem fanden die Dreharbeiten zur dritten "Kampf der Realitystars"-Staffel statt
  • Die Show brachte so manch einen Promi offenbar an seine Grenzen
  • Zwei Kandidaten mussten sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden

"Kampf der Realitystars": Eklat während der Dreharbeiten

Diese News ließ die Herzen der Trash-Fans höher schlagen: RTLZWEI gab vor wenigen Wochen bekannt, dass die Dreharbeiten zur dritten "Kampf der Realitystars"-Staffel abgeschlossen sind. Im gleichen Zug verriet der Sender auch, auf wen sich die Zuschauer in den kommenden Folgen der beliebten Reality-Show freuen dürfen. Unter anderem mit dabei sind Yeliz Koc, Elena Miras, Schäfer Heinrich, Mike Cees, Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein, Tessa Bergmeier, Sharon Trovato und viele Promis mehr!

Viel mehr war bislang aber noch nicht über die neue "Kampf der Realitystars"-Staffel bekannt - bis jetzt! Wie die "Bild" erfahren haben will, brachten die Dreharbeiten und die Challenges, die die Promis in der Show bekanntermaßen machen müssen, so manch einen Promi an seine Grenzen!

Zusammenbruch und Insektenstich: Zwei Show-Kandidaten müssen ins Krankenhaus

Wie die Zeitung aus Produktionskreisen erfahren haben will, sollen Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein und Tessa Bergmeier sogar ins Krankenhaus eingeliefert worden sein! Der Grund: Während eines Spiels sei der 67-Jährige am Strand plötzlich zusammengebrochen:

Plötzlich ist er nach vorne weggesackt und fiel in den Sand. Heinz war aber recht schnell wieder ansprechbar.

Nach einer Nacht in der Klinik sei er zwar erst einmal wieder entlassen worden, stolperte zurück am Set dann aber über eine Pflanze und sei erneut ins Krankenhaus gebracht worden. Auch Model und Ex-GNTM-Kandidatin Tessa Bergmeier hatte eine schmerzhafte Erfahrung bei "Kampf der Realitystars". Auf der großen Treppe, die unter anderem von der Sala zu den Toiletten führt, sei sie von einer Hornisse gestochen worden: "Die war richtig laut – und der Schmerz war sehr krass. Irgendwann war es so schlimm, dass ich gar nicht mehr richtig laufen konnte", schildert sie im Gespräch mit der Zeitung. Im Krankenhaus habe sie schließlich Infusionen und Antibiotika bekommen.

Damit dürfte jetzt schon klar sein, dass sich die "Kampf der Realitystars"-Fans auf eine Menge Drama gefasst machen müssen! Wann die neue Staffel bei RTLZWEI anläuft, ist noch nicht bekannt.

Verwendete Quellen: Bild

Lade weitere Inhalte ...